Start Microsoft Microsoft unternimmt einen weiteren Schritt, um die Systemsteuerung in Windows 10 zu...

Microsoft unternimmt einen weiteren Schritt, um die Systemsteuerung in Windows 10 zu deaktivieren

48
0


Buntes Microsoft-Logo

Seit den Tagen von Windows 8 sind die Betriebssystemeinstellungen auf die traditionelle Systemsteuerung und die neueren Einstellungen aufgeteilt. Im Laufe der Zeit hat Microsoft nach und nach versucht, die Leute dazu zu bringen, die Systemsteuerung zu verlassen, und sie immer tiefer in Windows vergraben.

Jetzt hat das Unternehmen einen weiteren Schritt getan, der das Ende der Linie für das Control Panel signalisiert, das Sie kennen und lieben gelernt haben. In den neuesten Builds von Windows 10 wurde das System-Applet fast überflüssig gemacht.

Siehe auch:

Der neueste Insider-Build von Windows 10 – Preview-Build 20161 – führte nicht nur ein neu gestaltetes Startmenü ein, sondern auch einen weiteren Nagel im Sarg der Systemsteuerung. In den letzten Jahren hat Microsoft daran gearbeitet, möglichst viele der Tools, Optionen und Einstellungen der herkömmlichen Systemsteuerung in die Einstellungen zu migrieren. Die letzte Änderung sieht vor, dass das System-Applet durch eine Umleitung zu Informationen in Einstellung ersetzt wird.

In einem Blogeintrag über Windows 10 Insider Preview Build 20161, erklärt der Senior Program Manager für das Windows Insider-Programm, Brandon LeBlanc

Wir arbeiten weiterhin daran, Funktionen aus der Systemsteuerung in die Einstellungen zu übertragen. Als Teil dieser laufenden Bemühungen migrieren wir Informationen, die auf der Systemseite des Control Panels gefunden werden, in die Seite Einstellungen Info unter Einstellungen > System > Info. Links, die die Systemseite in der Systemsteuerung öffnen würden, führen Sie jetzt zu Info in den Einstellungen. Wir bringen auch neue Verbesserungen wie das Kopieren Ihrer Geräteinformationen und die Optimierung der angezeigten Sicherheitsinformationen. Und keine Sorge – wenn Sie nach erweiterten Steuerelementen suchen, die auf der Systemseite in der Systemsteuerung vorhanden waren, können Sie sie bei Bedarf immer noch über die moderne Info-Seite aufrufen!

Die Änderung ist sinnvoll, da Microsoft seit langem die schwierige Aufgabe hat, Einstellungen an zwei Stellen zu pflegen. Obwohl es sinnvoll ist, alles an einen Ort zu verlegen, dauert der Übergang viele Jahre, und viele Benutzer werden traurig sein, wenn die Systemsteuerung entweder abgeschafft oder überflüssig wird.

Bildnachweis: Verschiedene Fotografie / Shutterstock



Vorheriger ArtikelApple stellt überraschend neue iPad Air und iPad mini vor
Nächster ArtikelSo aktivieren Sie das neue Startmenü in Windows 10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein