Start Microsoft Microsoft verbirgt europäische Daten vor der NSA mit neuen deutschen Rechenzentren

Microsoft verbirgt europäische Daten vor der NSA mit neuen deutschen Rechenzentren

28
0


microsoft_german_datacenters

Die Arme der NSA mögen lang sein, aber es gibt Teile der Welt, in denen sie keinen Einfluss hat. Im Bewusstsein der europäischen Bedenken hinsichtlich der Webüberwachung durch die US-Regierung kündigt Microsoft heute deutsche Rechenzentrumsoptionen für Azure, Office 365 und Dynamics CRM Online an.

Ab der zweiten Jahreshälfte 2016 haben Kunden in Europa die Möglichkeit, ihre Daten in Deutschland speichern zu lassen. Die Rechenzentren werden vom deutschen Datentreuhänder, der Deutschen Telekom, kontrolliert, der alle Zugriffe auf Kundendaten überwacht. Mit der Microsoft-Philosophie „Mobile First, Cloud-First“ versucht dies, das Vertrauen in Cloud-Dienste wiederherzustellen, das das Unternehmen eindeutig verloren hat.

Viele Menschen wären überrascht und beunruhigt, wenn sie feststellen würden, dass ihre Daten in einem Land gespeichert werden, das ohne Erlaubnis darauf zugreifen könnte. Laut Microsoft erwarten 83 Prozent aller deutschen Unternehmen, dass ihr Cloud-Anbieter lokale Rechenzentren in Deutschland betreibt. Dies scheint eine vernünftige Erwartung zu sein.

SIEHE AUCH: Microsoft bietet Cloud-Dienste aus Großbritannien an

Satya Nadella vorgestellt die neue Option, die Kunden in ganz Europa zur Verfügung steht:

Microsofts Mission ist es, jede Person und jeden Einzelnen auf der Welt zu befähigen, mehr zu erreichen. Unsere neuen Rechenzentrumsregionen in Deutschland, die in Partnerschaft mit der Deutschen Telekom betrieben werden, werden nicht nur lokale Innovation und Wachstum ankurbeln, sondern Kunden auch Wahlmöglichkeiten und Vertrauen in den Umgang mit ihren Daten und deren Speicherung bieten.

Einzigartig wird nicht einmal Microsoft auf Kundendaten zugreifen können, zumindest nicht ohne Zustimmung des Kunden und der Telekom-Tochter T-Systems. Telekom-Chef Timotheus Höttges prognostiziert, dass sich die Rechenzentren als beliebt erweisen werden:

Microsoft ist Vorreiter einer neuen, einzigartigen Lösung für Kunden in Deutschland und Europa. Kunden, die eine lokale Kontrolle ihrer Daten in Kombination mit den Cloud-Diensten von Microsoft wünschen, haben jetzt eine neue Option, und ich gehe davon aus, dass sie schnell angenommen wird.



Vorheriger ArtikelApple: Die meisten OS X-Benutzer sollten sich keine Sorgen um Shellshock machen
Nächster ArtikelSo erhalten Sie den Insider-Hub zurück, wenn Windows 10 Build 10586 ihn beendet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein