Start Microsoft Microsoft veröffentlicht das Update KB5012643 für Windows 11 mit vielen Korrekturen und...

Microsoft veröffentlicht das Update KB5012643 für Windows 11 mit vielen Korrekturen und Verbesserungen

12
0


Nahaufnahme eines Windows 11-Laptops

Der Patch-Dienstag mag gekommen und gegangen sein, aber das bedeutet nicht, dass Microsoft die Veröffentlichung von Updates für Windows abgeschlossen hat. Das neueste, das veröffentlicht wird, ist das KB5012643-Update für Windows 11 und es ist vollgepackt mit Korrekturen für verschiedene Probleme.

Zu den zahlreichen Verbesserungen gehören eine Behebung eines Problems, das zu extrem langsamen Startzeiten führte, sowie die Behebung eines Speicherlecks. Das Update verbessert auch die Komponenten Secure Boot und Trusted Platform Module (TPM).

Siehe auch:

Obwohl es eine beeindruckend lange Liste von Korrekturen und Verbesserungen gibt, ist dies kein Update, das derzeit für alle Benutzer von Windows 11 verfügbar ist. Das Update KB5012643 wurde vorerst nur für Insider im Release Preview Channel veröffentlicht. Es dauert Windows 11 bis zum Build 22000.651.

Das volle Änderungsprotokoll für dieses Update ist wie folgt:

  • Neu! Wir haben Verbesserungen für die Wartung der Komponente „Sicherer Start“ von Windows hinzugefügt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass der AppX-Bereitstellungsdienst (AppXSvc) nicht mehr funktioniert, nachdem Sie bestimmte MSIX-Apps installiert haben.
  • Wir haben eine Racebedingung behoben, die zu Beginn des Startvorgangs auftritt und einen Abbruchfehler verursachen kann.
  • Wir haben den Autopilot-Client verbessert, um aktualisierte Trusted Platform Module (TPM)-Funktionen zu verarbeiten, die Self-Deployment- und Pre-Provisioning-Szenarien unterstützen.
  • Wir haben das Timeout für die Azure Active Directory (Azure AD)-Registrierung von 60 Minuten auf 90 Minuten für hybride Azure AD-verbundene Autopilot-Szenarien geändert. Dies behebt auch eine Race-Bedingung, die beim Timeout eine Ausnahme verursacht.
  • Wir haben ein Problem behoben, das den Start des Betriebssystems um etwa 40 Minuten verzögert.
  • Wir haben ein Speicherleckproblem behoben, das Windows-Systeme betrifft, die 24 Stunden an jedem Tag der Woche verwendet werden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Option 119 (Domain Search List) des Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) betrifft, indem die Verwendung der verbindungsspezifischen DNS-Suffix-Suchliste verhindert wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf das Title-Attribut im Microsoft Edge IE-Modus auswirkt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem MDM-Richtlinien (Mobile Device Management) auf Windows Enterprise-Editionen nicht zulässig waren, die mit Azure AD-verbundener Abonnementberechtigung auf Enterprise aktualisiert wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Videountertitel teilweise abgeschnitten wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Videountertitel falsch ausrichtet.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass die Kerberos-Authentifizierung fehlschlägt, und der Fehler lautet „0xc0030009 (RPC_NT_NULL_REF_POINTER)“. Dies tritt auf, wenn ein Clientcomputer versucht, das Remote Desktop Protocol (RDP) zu verwenden, um eine Verbindung zu einem anderen Computer herzustellen, während Remote Credential Guard aktiviert ist.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass Windows nach einem Wartungsupdate in die BitLocker-Wiederherstellung wechselt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das den Abruf des Endorsement Key (EK)-Zertifikats vom TPM-Gerät verhindert.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Sicherheitsteil einer Gruppenrichtlinie möglicherweise nicht auf einen Computer kopiert werden konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Instanziierung von Microsoft RDP Client Control, Version 11 und höher, in einem Microsoft Foundation Class (MFC)-Dialogfeld verhindert.
  • Wir haben die Temperatur über dem Wettersymbol in der Taskleiste angezeigt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Sie daran hindert, die Schaltflächen „Minimieren“, „Maximieren“ und „Schließen“ in einem maximierten App-Fenster zu verwenden. Dieses Problem tritt auf, weil die Benachrichtigungszentrale den Eingabefokus beibehält.
  • Wir haben ein Problem behoben, das auftreten kann, wenn Sie „Netdom.exe“ oder das Snap-In „Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen“ verwenden, um das Routing von Namenssuffixen aufzulisten oder zu ändern. Diese Verfahren können fehlschlagen. Die Fehlermeldung lautet: „Es sind nicht genügend Systemressourcen vorhanden, um den angeforderten Dienst auszuführen.“ Dieses Problem tritt nach der Installation des Sicherheitsupdates vom Januar 2022 auf dem primären Domänencontrolleremulator (PDCe) auf.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass der primäre Domänencontroller (PDC) der Stammdomäne Warn- und Fehlerereignisse im Systemprotokoll generiert. Dieses Problem tritt auf, wenn der PDC fälschlicherweise versucht, nur ausgehende Vertrauensstellungen zu scannen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das auftritt, wenn Sie ein Netzlaufwerk einer Server Message Block Version 1 (SMBv1)-Freigabe zuordnen. Nach dem Neustart des Betriebssystems können Sie nicht auf dieses Netzlaufwerk zugreifen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das eine SMB-Mehrkanalverbindung betrifft und möglicherweise einen 13A- oder C2-Fehler generiert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das einen Pool beschädigt, wenn eine Bereinigungsmethode für clientseitiges Caching (CSC) eine erstellte Ressource nicht löschen kann.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen kann, dass der Server abstürzt, weil der nicht ausgelagerte Pool wächst und den gesamten Speicher verbraucht. Nach einem Neustart tritt das gleiche Problem erneut auf, wenn Sie versuchen, den Schaden zu reparieren.
  • Wir haben den Overhead von Ressourcenkonflikten in Szenarien mit hohen Eingabe-/Ausgabevorgängen pro Sekunde (IOPS) reduziert, in denen viele Threads um eine einzelne Datei konkurrieren.

Bildnachweis: Drahtmaterial / Einzahlungsfotos



Vorheriger ArtikelElon Musk: Umtriebig und provokant im Web und im All
Nächster ArtikelNeue Dienstleister: Geschäfte in Cowboy-Manier

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein