Start Microsoft Microsoft veröffentlicht ein weiteres Update für PowerToys für Windows 10

Microsoft veröffentlicht ein weiteres Update für PowerToys für Windows 10

34
0


PowerToys

Ah, PowerToys… wie sehr wir dich lieben! Nach der Wiederbelebung der beliebten Dienstprogramme für Windows 10 hat Microsoft keine Zeit damit verschwendet, ein Update nach dem anderen zu veröffentlichen, immer mehr Tools hinzuzufügen und diese unglaubliche Software zu verfeinern.

Es ist erst eine Woche seit der Veröffentlichung von PowerToys v0.19.0, aber das Entwicklerteam hat bereits eine neue Version zum Ausprobieren für Sie bereit.

Siehe auch:

Bevor Sie zu aufgeregt sind, sollten Sie darauf hinweisen, dass das neu veröffentlichte PowerToys v0.19.1 im Wesentlichen ein Bugfixing-Release ist, aber dafür nicht weniger wichtig ist. Auf Twitter erklärt Clint Rutkas vom PowerToys-Team, dass mit dieser Version sechs Probleme behoben wurden:

Das vollständige Changelog sieht wie folgt aus:

  • #4578– WinKey for PT Run wirft viele Fehlalarme
  • #4578>#4646– FancyZones: Wenn „Shift-Taste gedrückt halten“ deaktiviert ist, sollte die Shift-Taste FancyZones deaktivieren
  • #4578>#4625– [Run] Suchtext wird bei der Auf-/Ab-Navigation nicht aktualisiert
  • #4578>#4432– Die Race-Bedingung bei der Betriebssystemerkennung wurde gemildert
  • #4578>#2047– Speicherleck in PT Run
  • #4578>#4647– Behoben, dass neu zugeordnete Verknüpfungen nicht nacheinander aktiviert werden

Microsoft ist sich auch eines Problems bewusst, bei dem Einstellungen nicht geöffnet werden, nachdem es im minimierten Zustand geschlossen wurde. Dieses Problem wurde zuvor behoben, aber es hat seinen Kopf noch einmal erhoben; es wird behoben, wenn PowerToys v0.20 veröffentlicht wird.

In der Zwischenzeit können Sie PowerToys v0.19.1 greifen Hier.



Vorheriger ArtikelZwingen Sie Windows 10, immer IHRE Wahl von Browser und Suchmaschine zu verwenden
Nächster ArtikelGoogle fügt Android-APKs DRM hinzu, um die Authentizität von Apps von Google Play zu überprüfen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein