Start Microsoft Microsoft veröffentlicht PowerToys 0.23.2 mit Fehlerbehebungen und enthüllt Details zur nächsten Hauptversion

Microsoft veröffentlicht PowerToys 0.23.2 mit Fehlerbehebungen und enthüllt Details zur nächsten Hauptversion

4
0


Microsoft PowerToys

Die Fortschritte bei Microsofts PowerToys für Windows 10 gehen weiter, wobei das Unternehmen die Version 0.23.2 der Dienstprogramme herausgibt.

Obwohl dies – wie wir bereits erwartet hatten – eine Veröffentlichung ist, die sich auf die Verbesserung der Stabilität und die Behebung von Fehlern konzentriert, hat Microsoft auch etwas Licht auf die nächsten großen Versionen von PowerToys geworfen. Aber zuerst gibt es ein paar etwas schlechte Nachrichten.

Siehe auch:

Das globale Stummschaltprogramm für Videokonferenzen hat sich aufgrund eines „letzten zweiten Fehlers“ als etwas problematisch erwiesen. Dies bedeutet leider, dass die Veröffentlichung von PowerToys 0.24 um eine Woche verschoben wurde.

Aber es gibt auch gute Nachrichten. PowerToys 0.23.2 behebt eine Reihe von Problemen, die Benutzer gestört haben, aber Microsoft hat auch Neuigkeiten zum nächsten wichtigen Build. Das Unternehmen sagt: „Unser nächstes geplantes Major-Release ist 0.25 Ende Oktober 2020“.

Wie bei früheren Versionen wurde die Nachricht von der Verfügbarkeit des neuesten Updates von Microsofts Clint Rutkas auf Twitter geteilt:

In den Versionshinweisen zu diesem Build teilt Microsoft die folgenden Bugfix-Highlights:

  • 6955 – KBM-Absturz beim Neuzuordnen der Verknüpfung
  • 6951 – KBM-Fix für Alt + ` bei japanischen Tastaturen
  • 6533 – PT Run Placeholder files (onedrive) unterbricht den Win32-Scan
  • 7138 – PT Run Auto schlägt vor, dass es nicht funktioniert
  • 7116 – FZ Clone Elterndaten
  • 6967 – FZ vergisst VD-Layout
  • 3536 – Problem mit FZ + Chrome-Tab

Sie können mehr über die Software erfahren und PowerToys 0.23.2 herunterladen Hier.



Vorheriger ArtikelDatenschutz: Apple-Mitarbeiter können alle Ihre schmutzigen Geheimnisse über Siri . erfahren
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht Edge 86 mit Download-Verbesserungen, PDF-Verbesserungen und mehr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein