Start Empfohlen Microsoft veröffentlicht Roadmap für Windows Terminal 2.0

Microsoft veröffentlicht Roadmap für Windows Terminal 2.0

4
0


Buntes Microsoft-Logo

Windows 10 ist unbestreitbar ein grafikbasiertes Betriebssystem, aber es gab auch schon immer verschiedene textgesteuerte Befehlszeilenoptionen. Da Microsoft zunehmend Linux annahm, war die Ankunft von Windows Terminal erfreulich, wenn auch nicht überraschend.

Das Dienstprogramm bietet Zugriff auf die Eingabeaufforderung, PowerShell und WSL (Windows Subsystem for Linux), und obwohl Version 1.0 gerade erst veröffentlicht wurde, hat Microsoft bereits eine Roadmap für Windows Terminal 2.0 veröffentlicht.

Siehe auch:

Die fertige Version von Windows Terminal 2.0 soll erst Mitte nächsten Jahres erscheinen, aber Microsoft stellt einige der Funktionen und Verbesserungen vor, die es in das Tool bringen möchte. Später in diesem Monat plant das Unternehmen, Windows Terminal 1.1 Preview zu veröffentlichen, und dann beginnt ein monatlicher Zeitplan für die Veröffentlichungen, der am 30. April 2021 zu einem Release Candidate führt.

Programmmanagerin Kayla Cinnamon twitterte über die neue Roadmap:

Was können wir also von Windows Terminal 2.0 erwarten? Über auf GitHub, Microsoft legt dar, was es zu liefern hofft (in der folgenden Tabelle bedeutet eine Priorität von 0 „obligatorisch“, 1 bedeutet „optimal“ und 3 bedeutet „Optional / Stretch-Goal“):

Priorität* Szenario Beschreibung/Hinweise
0 Benutzeroberfläche für Einstellungen Eine Benutzeroberfläche, die eine Verbindung zu settings.json herstellt. Auf diese Weise können Benutzer ihre Einstellungen bearbeiten, ohne eine JSON-Datei bearbeiten zu müssen.

Problem: #1564

0 Befehlspalette Ein Popup-Menü zum Auflisten möglicher Aktionen und Befehle.

Themen: #5400, #2046
Spezifikation: #2193

1 Laschenabriss Die Möglichkeit, einen Tab aus dem aktuellen Fenster zu entfernen und ein neues Fenster zu erstellen oder es an ein separates Fenster anzuhängen.

Problem: #1256
Spezifikation: #2080

1 Anklickbare Links Hyperlinks zu allen Links, die im Textpuffer erscheinen. Wenn Sie auf den Link klicken, wird der Link in Ihrem Standardbrowser geöffnet.

Problem: #574

1 Standardterminal Wenn eine Befehlszeilenanwendung gestartet wird, sollte sie in Windows Terminal (falls installiert) oder Ihrem bevorzugten Terminal geöffnet werden

Problem: #492
Spezifikation: #2080

1 Allgemeine Theme-Unterstützung Tab-Farbe, Titelleisten-Farbe, Fensterrahmen-Farbe, Fensterrahmen-Breite, Definition dessen, was ein Thema ausmacht

Problem: #3327
Spezifikation: #5772

1 Tab als Admin/anderer Benutzer öffnen Öffnen Sie die Registerkarte in einer vorhandenen Windows-Terminal-Instanz als Administrator (wenn Terminal nicht erhöht ausgeführt wurde) oder als anderer Benutzer.

Problem: #5000

1 Traditionelle Deckkraft Haben Sie einen transparenten Hintergrund ohne die Acrylunschärfe.

Problem: #603

2 SnapOnOutput, Scroll-Sperre Unterbrechen Sie die Ausgabe oder das Scrollen beim Klicken.

Problem: #980
Spezifikation: #2529
Implementierung: #6062

2 Unendlicher Scrollback Haben Sie eine unendliche Historie für den Textpuffer.

Problem: #1410

2 Bereichsverwaltung Alle Probleme, die in der Originalausgabe aufgeführt sind. Einige Funktionen umfassen die Größenänderung des Bereichs mit der Maus, das Zoomen des Bereichs und das Öffnen eines Bereichs durch Nachfragen, welches Profil verwendet werden soll.

Problem: #1000

2 Themenmarktplatz Marktplatz zur Erstellung und Verbreitung von Themes.
Abhängig vom Gesamtthema
2 Sprungliste Profile aus der Taskleiste (bei Rechtsklick)/Startmenü anzeigen.

Problem: #576

2 Mit mehreren Registerkarten öffnen Eine Einstellung, mit der Windows Terminal mit einer bestimmten Registerkartenkonfiguration gestartet werden kann (nicht nur mit Befehlszeilenargumenten).

Problem: #756

3 Im Windows-Terminal öffnen Funktion zum Klicken mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Ordner und wählen Sie Im Windows-Terminal öffnen.

Problem: #1060
Implementierung: #6100

3 Sitzungswiederherstellung Starten Sie Windows Terminal und die vorherige Sitzung wird mit der richtigen Registerkarten- und Fensterkonfiguration und den Startverzeichnissen wiederhergestellt.

Themen: #961, #960, #766

3 Beben-Modus Stellen Sie ein Schnellstartterminal bereit, das angezeigt wird und verschwindet, wenn ein Hotkey gedrückt wird.

Problem: #653

3 Einstellungen Migrationsinfrastruktur Migrieren Sie die Einstellungen von Personen, ohne sie zu zerstören. Hand in Hand mit der Benutzeroberfläche für Einstellungen.
3 Zeigerbindungen Geben Sie Einstellungen an, die an die Maus gebunden werden können.

Problem: #1553

Microsoft stellt außerdem fest: „Es gibt viele andere Funktionen, die nicht in 2.0 passen, aber für 3.0 neu bewertet und priorisiert werden, deren Plan 2021 veröffentlicht wird.“

Bildnachweis: Verschiedene Fotografie / Shutterstock



Vorheriger ArtikelSogar Microsoft Edge hält die Daily Mail-Website für eine nicht vertrauenswürdige Nachrichtenquelle
Nächster ArtikelDer Ubuntu Linux-Publisher Canonical führt Managed Apps für Enterprise DevOps-Teams ein

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein