Start Microsoft Microsoft veröffentlicht Update KB4583263 für Windows 10, um geschwollene Laptop-Akkus zu verhindern

Microsoft veröffentlicht Update KB4583263 für Windows 10, um geschwollene Laptop-Akkus zu verhindern

4
0


Microsoft-Gebäude in Kalifornien

Microsoft hat sich mit HP zusammengetan, um an einer Lösung für ein Problem zu arbeiten, das verschiedene HP Business Notebooks betrifft. Der Fehler führt nicht nur zu einer Reduzierung der Leistung und Akkulaufzeit, sondern kann auch zu geschwollenen Akkus führen.

Das Problem liegt beim HP Battery Health Manager, und das Update von Microsoft und HP wird ausgerollt, um einen neuen Ladealgorithmus zu ermöglichen, um das Problem zu lindern.

Siehe auch:

Zu dem Update schreibt Microsoft: „Microsoft arbeitet mit HP zusammen, um eine Lösung zu verteilen, um ein Problem mit den Konfigurationseinstellungen im HP Battery Health Manager auf ausgewählten HP Business-Notebooks zu beheben, das sich auf die Akkulaufzeit und -leistung auswirken kann. Dieses Update erfordert keinen Neustart wirksam werden“.

Weitere Informationen zum Batterieproblem finden Sie auf der HP Wissensdatenbank sowie in a Kundenberatungshinweis.

KB4583263 ist ein optionales Update, das über Windows Update, Microsoft Update oder den Microsoft Update-Katalog optional erhältlich ist. HP weist darauf hin, dass das Update nur für Systeme sichtbar ist, die es benötigen, und sagt: „Windows Update KB4583263 betrifft nur diejenigen Systeme, die bereits HP Battery Health Manager im BIOS haben. KB4583263 wird Ihr BIOS nicht aktualisieren“.

Bildnachweis: Walter Cicchetti / Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft warnt Sie, wenn Apps Windows 10 verlangsamen könnten
Nächster ArtikelEin Jahr nach dem Anstieg der Heimarbeit sind die Cybersicherheitspraktiken immer noch unzureichend

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein