Start Microsoft Microsoft veröffentlicht Windows 10 Build 19042.450 (20H2) für den Beta-Kanal mit wichtigen...

Microsoft veröffentlicht Windows 10 Build 19042.450 (20H2) für den Beta-Kanal mit wichtigen Sicherheitsupdates

5
0


Der Windows 10 Insider Beta Channel war früher der Slow Ring, und hier veröffentlichte Updates sind in der Regel viel stabiler als die auf dem Dev Channel (früher der Fast Ring).

Heute rollt Microsoft Build 19042.450 für den Beta-Kanal aus, und bei dem neuen Flight geht es hauptsächlich darum, eine Reihe von Sicherheitslücken zu beheben.

SIEHE AUCH: Aktualisieren Sie für nur 39,99 USD auf Windows 10 Professional und verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor, um Ihren Computer zu optimieren und zu schützen

Folgendes ist neu im Build:

  • Es wurde ein Problem in UWP-Apps (Universal Windows Platform) behoben, das die Single Sign-On-Authentifizierung ermöglicht, wenn eine App nicht über die Enterprise Authentication-Funktion verfügt. Mit der Veröffentlichung von CVE-2020-1509, UWP-Anwendungen beginnen möglicherweise, den Benutzer zur Eingabe von Anmeldeinformationen aufzufordern.
  • Sicherheitsupdates für die Microsoft Scripting Engine, Internet Explorer, Windows Graphics, Microsoft Graphics Component, Windows Kernel, Windows Input and Composition, Windows Media, Windows Shell, Windows Wallet Service, Microsoft Edge Legacy, Windows Cloud Infrastructure, Windows Authentication, the Windows AI Platform, Windows Fundamentals, Windows Storage and Filesystems, Windows Update Stack, Windows File Server and Clustering, Windows Hybrid Storage Services, Windows App Platform and Frameworks, die Microsoft JET Database Engine und Windows SQL-Komponenten.

Um mehr über die behobenen Sicherheitslücken zu erfahren, werfen Sie einen Blick auf Microsofts Leitfaden für Sicherheitsupdates.

Bildnachweis: charnsitr / Shutterstock



Vorheriger ArtikelDer „unsichtbare“ USB-C BoltHub fügt dem Apple iPad Pro 3,5 mm Audio, 4K HDMI, microSD, SD und USB-A hinzu
Nächster ArtikelDas Alldocube X ist ein kostengünstiger „Samsung Galaxy Tab S4 Killer“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein