Start Microsoft Microsoft veröffentlicht Windows 10 Redstone Build 11082 für Insider im Fast Ring

Microsoft veröffentlicht Windows 10 Redstone Build 11082 für Insider im Fast Ring

47
0


windows_10_bubble

Nachdem Microsoft Threshold 2 letzten Monat unter dem Deckmantel des November-Updates eingeführt (und dann kurz darauf entfernt und wieder eingesetzt) ​​hat, befindet sich Microsoft nun im Redstone-Zweig der Windows 10-Entwicklung – dem nächsten großen Update, das allen Benutzern zur Verfügung gestellt wird seines neuen Betriebssystems im nächsten Jahr.

Build 11082 ist jetzt für Windows Insider im Fast Ring verfügbar und Microsofts Gabe Aul stellte den neuen Build mit den Worten vor:

Mit diesem Build werden Sie noch keine großen spürbaren Änderungen oder neuen Funktionen sehen. Im Moment konzentriert sich das Team auf Produktverbesserungen basierend auf dem Feedback, das wir hören das November-Update auf Windows 10. Dies schließt die Änderungen ein, die auch als kumulative Updates über Windows Update auf Ihren PCs mit dem Windows 10 November Update veröffentlicht wurden sowie auf Telefonen mit Windows 10 auch.

Wir arbeiten auch an einigen strukturellen Verbesserungen von OneCore, dem gemeinsamen Kern von Windows auf allen Geräten. Im Wesentlichen ist OneCore das Herz von Windows, und diese Verbesserungen an OneCore machen das Erstellen von Windows auf PC, Tablet, Telefon, IoT, Hololens und Xbox effizienter. Wir führen Code-Refactoring und andere Entwicklungsarbeiten durch, um sicherzustellen, dass OneCore optimal strukturiert ist, damit Teams im neuen Jahr mit dem Einchecken neuer Funktionen und Verbesserungen beginnen können.

Neben dem neuen Build gibt Microsoft bekannt, dass es beschlossen hat, die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der Insider im Fast Ring neue Versionen erhalten. Mit anderen Worten, der Fast Ring wird seinem Namen wirklich gerecht. Microsoft plant, das Tempo ab Januar zu erhöhen, obwohl das Unternehmen warnt, dass dies wahrscheinlich zu fehlerhafteren Builds führen wird. Wenn dies nicht das Richtige für Sie ist, sollten Sie stattdessen in Betracht ziehen, zum Slow-Ring zu wechseln. Sie können die Ringe ändern, indem Sie zu . gehen Einstellungen > Update & Sicherheit und klicke auf Erweiterte Optionen Verknüpfung.

Bildnachweis: Stanislaw Mikulski / Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft verzögert die Einführung von Windows 10 Mobile
Nächster Artikel73 Prozent der industriellen Netzwerke sind anfällig für Hacker

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein