Start Microsoft Microsoft veröffentlicht Windows Terminal Preview 1.3 mit erweitertem Tab-Umschalter, neuen Befehlen und...

Microsoft veröffentlicht Windows Terminal Preview 1.3 mit erweitertem Tab-Umschalter, neuen Befehlen und mehr

6
0


Windows-Terminal

Microsoft hat zwei neue Updates für die Windows Terminal-App veröffentlicht, beginnend mit Version 1.2 für die Hauptversion.

Aber für diejenigen, die die neuesten Funktionen ausprobieren möchten, ist die neu gestartete Windows Terminal Preview 1.3 wahrscheinlich von mehr Interesse. Eine Reihe neuer Funktionen und Optionen wurden hinzugefügt, darunter eine Befehlspalette und ein erweiterter Tab-Umschalter für eine einfachere Navigation.

Siehe auch:

Die Befehlspalette ist eine praktische Funktion, die es ermöglicht, alle verfügbaren Befehle in Windows Terminal zu durchsuchen. Standardmäßig ist es über das Strg + Schicht + P Verknüpfung, aber dies kann geändert werden, wenn Sie möchten.

Microsoft erklärt: „Die Befehlspalette hat zwei Modi: Aktionsmodus und Befehlszeilenmodus. Der Aktionsmodus ist der Modus, den Sie standardmäßig aufrufen und alle Ihre Windows Terminal-Befehle auflisten. Der Befehlszeilenmodus kann durch Eingabe von . aufgerufen werden > und Sie können dann beliebige eingeben wt Befehl, der im aktuellen Fenster aufgerufen wird“.

Für alle, die häufig die Unterstützung von Windows Terminal für Registerkarten nutzen, wird die Ankunft eines leistungsstarken Umschalters begrüßt:

Wir haben einen erweiterten Tab-Umschalter hinzugefügt, damit Sie einfacher zwischen Ihren Tabs navigieren können. Dies ist standardmäßig mit dem aktiviert useTabSwitcher globale Einstellung. Wenn aktiviert, wird die nextTab und prevTab Befehle verwenden den Tab-Umschalter. Standardmäßig sind diese Tastenkombinationen Strg + Tab und Strg + Schicht + Tab, bzw.

Zu den weiteren neuen Funktionen gehören die Möglichkeit, eine Registerkartenfarbe für einzelne Profile festzulegen, sowie eine Reihe von Fehlerbehebungen und neuen Befehlen:

wt-Befehle als Tastenkombination

Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, Befehlszeilenargumente von wt.exe mit Tastenkombinationen auszuführen. Dies kann mit der wt Befehl. Die commandline -Eigenschaft definiert die Befehlszeilenargumente, die Sie im aktuellen Fenster aufrufen möchten. Weitere Informationen zu wt Befehlszeilenargumente finden Sie auf unserem docs-Website.

// This command opens a new tab with PowerShell in a pane, a vertical pane running  the Command Prompt profile in the C: directory, and a horizontal pane running the Ubuntu profile.

{ "command": { "action": "wt", "commandline": "new-tab pwsh.exe ; split-pane -p "Command Prompt" -d C:\ ; split-pane -p "Ubuntu" -H" }, "keys": "ctrl+a" }

Eingabe an die Shell senden

Wenn Sie Eingaben über eine Tastenkombination an die Shell senden möchten, können Sie dies mit dem sendInput Befehl. (Vielen Dank @lhecker!)

// This command navigates backwards through the shell history.

{ "Befehl": { "Aktion": "sendInput", "Input": "u001b[A" }, "keys": "ctrl+b" }

Tab search

If you are someone who has a lot of tabs open (like myself), this new command is a life saver. You can now search through your tabs in a new search box using the tabSearch command.

{ "command": "tabSearch", "keys": "ctrl+c" }

Change color scheme

You can set the color scheme of the active window by using the setColorScheme command.

{ "command": { "action": "setColorScheme", "name": "Campbell" }, "keys": "ctrl+d" }

Windows Terminal 1.2 is available for download here, while Windows Terminal Preview 1.3 is can be downloaded here.



Vorheriger ArtikelmacOS 10.15 Catalina ist die aufregendste Version von Apples Betriebssystem seit Jahren
Nächster ArtikelMicrosoft wird Windows 10 Version 1803 bis 2021 wegen Coronavirus unterstützen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein