Start Microsoft Microsoft veröffentlicht Windows Terminal Preview 1.4 mit wichtigen Ergänzungen

Microsoft veröffentlicht Windows Terminal Preview 1.4 mit wichtigen Ergänzungen

4
0


Windows Terminal-Vorschau 1.4

Es ist schon ein paar Wochen her, dass es ein Update für Windows Terminal gab, doch nun hat Microsoft eine neue Version des Preview-Builds veröffentlicht. Mit Windows Terminal Preview v1.4.2652.0 hat das Unternehmen nicht nur verschiedene Fehler behoben, sondern auch wichtige neue Funktionen eingeführt.

Eine wichtige Neuerung des Befehlszeilentools ist die Unterstützung von Sprunglisten. Durch die Nutzung dieser Windows 10-Funktion ist es jetzt möglich, Windows Terminal Preview mit einem bestimmten Profil über das Startmenü oder die Taskleiste zu starten.

Siehe auch:

Dieses neueste Update holt mit vielen anderen Apps auf und bringt auch Hyperlink-Unterstützung für eingebettete Hyperlinks in das Tool. Dies bedeutet, dass alle Hyperlinks anklickbar sind, obwohl Sie beim Klicken die STRG-Taste gedrückt halten müssen, um einem Link zu folgen. Weniger beeindruckend – vielleicht – ist die Unterstützung für Blink-Rendering mit dem SGR 5-Attribut.

Hier ist das vollständige Änderungsprotokoll für diese Version:

Merkmale

  • Jumplist-Unterstützung ist endlich gelandet! (#7515)
  • Bewerbungen können jetzt Hyperlinks generieren die Sie tatsächlich anklicken können! (#7251) (#7420) (#7523) (#7608)
    • Das ist NICHT dasselbe wie die automatische Hyperlink-Erkennung! Wir arbeiten immer noch daran und wollten es nicht versenden, bis es verdammt gut und fertig war.

Änderungen

  • Windows Terminal 1.4 wird mit einer aktualisierten Version von Cascadia Code mit Unterstützung für die Salishan-Sprachen des pazifischen Nordwestens geliefert
    • Cascadia Code 2009.21 ist derzeit aufgrund einiger Probleme beim plattformübergreifenden Rendering von Schriftarten außerhalb von Terminal nicht verfügbar
  • Wir haben hinter den Kulissen einige Änderungen an der Handhabung der Einstellungen vorgenommen, um unsere eventuelle Benutzeroberfläche für Einstellungen zu unterstützen (#7283) (#7349) (#7457) (#7576) (#7537)
  • Im Azure Cloud Shell-Profil ist Acryl nicht mehr standardmäßig aktiviert (danke @KnapSac!) (#7573)
  • Wir haben jetzt Unterstützung für ausgefallenen blinkenden Text (SGR 5) für diejenigen von euch, die einfach super begeistert von BBSes sind (danke @j4james!) (#7490)

VT-Unterstützung

  • Wir unterstützen jetzt DECSCUSR mit dem Parameterwert 0 (e[0 q) to restore your cursor to the profile’s default (thanks @skyline75489!) (#7379)
  • C1 control characters, which aren’t really UTF-8-clean, are now better-supported (see below for attribution)
  • Terminal will now ignore SOS, APC and PM sequences that it does not understand (which is all of them) (thanks @skyline75489!) (#7340)

Bug Fixes

Console Basics

  • We fixed that weird issue where Vim would occasionally start in REPLACE mode by moving all DSR responses to the tail of the input queue instead of the head (#7583)
  • Calling FillConsoleOutputCharacterA with an invalid character in codepage 50220 should now return the right error status more often than not (#7391)

Accessibility

  • Degenerate ranges should stay degenerate, even when they’re moved (thanks @codeofdusk!) (#7530)

Reliability

  • Selecting an out-of-bounds text range through Narrator or NVDA should no longer take Terminal to a nice quiet farm upstate (thanks @codeofdusk!) (#7504)
  • An occasional deadlock on shutdown has been unlocked, and shutdown should proceed as planned (#7575)

If you want to try out Windows Terminal Preview 1.4, you can download it free of charge from the Microsoft Store.



Vorheriger ArtikelApple und Zoom veröffentlichen Updates, um potenziell in die Privatsphäre eindringende Webserver zu entfernen
Nächster ArtikelMicrosoft bestätigt, dass das Update KB4568831 von Windows 10 Lenovo ThinkPads zum Absturz bringt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein