Start Microsoft Microsoft veröffentlicht leise Windows Server 2022 mit bis zu einem Jahrzehnt Support

Microsoft veröffentlicht leise Windows Server 2022 mit bis zu einem Jahrzehnt Support

4
0


Bei den Betriebssystemen von Microsoft liegt der Fokus stark auf der Einführung von Windows 11 noch in diesem Jahr. Aber dies ist nicht das einzige Betriebssystem aus Redmond.

Das Unternehmen hat gerade Windows Server 2022, LTSC (Long Term Servicing Channel) Edition herausgebracht, die standardmäßig fünf Jahre Support und ein Jahrzehnt erweiterten Support bietet. Tatsächlich hat Microsoft mit sehr wenig Trompeten drei Editionen dieser neuesten Version von Windows Server herausgebracht – Standard, Datacenter und Datacenter: Azure Edition.

Siehe auch:

Obwohl Windows Server 2022 in Bezug auf das Startdatum sehr nahe an Windows 11 ist, wird Windows Server 2022 als Version 21H2 wie Windows 10 in Rechnung gestellt – und es gibt daher ein Startmenü im Windows 10-Stil.

Zu den neuen Funktionen von Windows Server 2022 gehörten verschachtelte Virtualisierung auf AMD-Prozessoren (anstatt wie bisher nur Intel), DNS-over-HTTPS und starke Verschlüsselung für SMB. Die Azure-Edition des Betriebssystems mit Hotpatching-Unterstützung, dh Updates können ohne Neustart installiert werden.

Jeder, der sich für den Support mit regulärer Länge entscheidet, kann den Service bis Mitte Oktober 2026 genießen, während jeder, der sich für den erweiterten Support entscheidet, das Enddatum Mitte Oktober 2031 hat (gemäß der Lebenszyklusdokumentation).

Erfahren Sie mehr über Windows Server 2022 Hier, und laden Sie eine 180-Tage-Testversion herunter Hier.



Vorheriger ArtikelSatechi bringt USB-C-Ständer und -Hub für Apple Mac mini mit integriertem SSD-Gehäuse auf den Markt
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht die ersten Windows 11 ISO-Dateien, damit Sie eine Neuinstallation oder ein direktes Upgrade durchführen können

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein