Start Microsoft Microsoft veröffentlicht Windows Terminal Preview 1.11 mit Minimierung der Taskleiste, UI-Updates und...

Microsoft veröffentlicht Windows Terminal Preview 1.11 mit Minimierung der Taskleiste, UI-Updates und mehr

3
0


Microsoft hat eine aktualisierte Vorschauversion von Windows Terminal veröffentlicht, und obwohl der Anstieg der Versionsnummer gering sein mag, gibt es eine überraschende Anzahl von Änderungen und Ergänzungen, einschließlich einer überarbeiteten Benutzeroberfläche für Einstellungen.

Mit Windows Terminal Preview 1.11 ist es nun möglich, die App in die Taskleiste zu minimieren und es gibt verschiedene Updates für die Pane-Funktionalität. Zu den neuen Optionen gehören die Möglichkeit, Bereiche innerhalb einer Registerkarte zu tauschen, Registerkarten über das Kontextmenü aufzuteilen und einen Bereich auf eine neue oder vorhandene Registerkarte zu verschieben. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken.

Siehe auch:

In der neuesten Version ist es auch möglich, Ihre Titelleiste aus Acryl zu machen und die Intensität der Textdarstellung anzupassen. Es gibt eine neue Möglichkeit, eine neue Registerkarte unter einem bestimmten Pfad zu öffnen – ziehen Sie einfach eine Datei oder einen Ordner auf die Registerkarte + und legen Sie sie dort ab. Terminal-Entwickler haben auch verschiedene Änderungen am Aussehen und an der Funktionalität der Einstellungen vorgenommen, einschließlich der Einführung neuer, nicht fokussierter Darstellungsoptionen.

Microsoft teilt Details zu den folgenden Verbesserungen:

  • Dynamisch generierte Profile können nun gelöscht werden (Endlich! Sorry für die lange Wartezeit auf dieses hier. 😊).
  • In neueren Windows-Versionen kann StartingDirectory jetzt Linux-Pfade akzeptieren, wenn ein WSL-Profil gestartet wird.
  • Registerkarten, die mit wt- und Standard-Terminalinstanzen erstellt wurden, haben jetzt die gestartete Befehlszeile als Titel anstelle des Standardprofilnamens.
  • Sie können jetzt mit nextPane und previousPane in der Erstellungsreihenfolge durch die Fenster navigieren (Danke @Rosefield!).
  • Das Navigieren durch Fenster mit der Aktion Fokus verschieben funktioniert viel besser und funktioniert jetzt auch beim Start korrekt.
  • Die Aktion toggleSplitOrientation wurde hinzugefügt und wechselt ein Paar Fenster von einem vertikalen in ein horizontales Layout (Danke @Rosefield!).
  • Die Taskleiste zeigt jetzt den Fortschrittsstatus aller Bereiche/Registerkarten zusammen an, unabhängig davon, welche im Fokus stehen. Dies ist hilfreich, wenn Sie beispielsweise einen Build in einer Registerkarte ohne Fokus ausführen.
  • Sie können jetzt sc() und vk() zum Binden von Schlüsseln verwenden, wodurch viel mehr Schlüssel gebunden werden können.

Ausführliche Informationen zu allen Änderungen finden Sie auf der Windows-Befehlszeile von Microsoft Blog.

Windows Terminal Preview 1.11 ist im Microsoft Store oder im GitHub-Veröffentlichungsseite.



Vorheriger ArtikelDie besten Windows-Apps dieser Woche
Nächster ArtikelSie können Windows 11 auf einem nicht unterstützten PC installieren … aber es könnte ernsthafte Sicherheitslücken geben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein