Start Microsoft Microsoft wird nur einmal im Jahr Funktionsupdates für Windows 10 veröffentlichen

Microsoft wird nur einmal im Jahr Funktionsupdates für Windows 10 veröffentlichen

23
0


Windows 10-Logo an einem Strand

Feature-Updates für Windows sind die Updates, die am interessantesten sein sollen. Anstatt nur die Sicherheit zu verbessern und Probleme zu beheben, enthalten sie oft neue Funktionen (daher der Name) und sind weitaus wichtiger als regelmäßige monatliche Updates.

Feature-Updates sind so bedeutend, dass sie als neue Versionen von Windows gelten, und für Windows 10 veröffentlicht Microsoft sie zweimal im Jahr – im Frühjahr und im Herbst. Aber in Zukunft wird Windows 10 nach der Veröffentlichung des Windows 10 November 2021 Update (21H2) an Windows 11 angeglichen, was bedeutet, dass Funktionsupdates zu jährlichen Ereignissen werden.

Siehe auch:

Die Änderung des Veröffentlichungszeitplans wurde von John Cable (Vice President, Program Management, Windows Servicing and Delivery bei Microsoft) gleichzeitig mit dem Start des Windows 10. November 2021 Update angekündigt. Im Blogbeitrag zur Veröffentlichung spricht er über die Änderung des Veröffentlichungsrhythmus und sagt: „Wir werden auf einen neuen Windows 10-Release-Takt übergehen, um ihn an den Windows 11-Takt anzupassen und auf jährliche Feature-Update-Releases abzielen.“

Kabel sagt weiter:

Wir benennen nun die Wartungsoption für Releases ab dem Update vom November 2021 in General Availability Channel um (Hinweis: dies ersetzt den bisherigen Begriff „Semi-Annual Channel“ für die Wartungsoption). Das nächste Windows 10-Feature-Update ist für die zweite Jahreshälfte 2022 geplant. Bis zum 14. Oktober 2025 werden wir weiterhin mindestens eine Version von Windows 10 unterstützen. In der zweiten Hälfte (H2) des Kalenderjahres erscheinen Home und Pro Editionen des November-Updates 2021 erhalten 18 Monate Service und Support, und Enterprise- und Education-Editionen erhalten ab heute 30 Monate Service und Support.

Was jedoch nicht bekannt gegeben wurde, ist, wie viele weitere Funktionsupdates Windows 10-Benutzer erwarten können. Es ist auch nicht klar, wie viel Benutzer in diesen Updates erwarten können. Microsofts Fokus liegt jetzt stark auf Windows 11, während Windows 10 in Zukunft möglicherweise einige neue Funktionen und Tools enthält, die wirklich interessanten und aufregenden Dinge werden jedoch exklusiv für Windows 11 bleiben.

Bildnachweis: tanuha2001 / Shutterstock



Vorheriger ArtikelVerzögerung zwischen Erkennung und Untersuchung von Cloud-Angriffen schadet Unternehmen
Nächster ArtikelDas Windows 10. November 2021 Update (21H2) ist jetzt verfügbar – so erhalten Sie es

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein