Start Microsoft Microsoft zeigt in Windows 7 Warnmeldungen zum bevorstehenden Support-Ende an

Microsoft zeigt in Windows 7 Warnmeldungen zum bevorstehenden Support-Ende an

37
0


Meldung zum Ende des Supports für Windows 7

Benutzer von Windows 7 haben begonnen, das Erscheinen einer Popup-Meldung von Microsoft zu melden, die sie darüber informiert, dass die Unterstützung für das Betriebssystem ausläuft.

Obwohl dies nicht für alle überraschend sein wird, werden nicht alle Windows 7-Benutzer wissen, dass Microsoft kurz davor steht, das alternde Betriebssystem fallen zu lassen. Wir haben bereits Pop-ups gesehen, die Benutzer dazu auffordern, auf Windows 10 zu aktualisieren, aber jetzt erhöht Microsoft den Druck und sagt Windows 7-Benutzern: „Nach 10 Jahren nähert sich der Support für Windows 7 dem Ende“.

Siehe auch:

Leute waren Berichterstattung dass die Meldung bereits am 18. April auftauchte, aber noch nicht alle Windows 7-Benutzer sehen sie. Die Nachricht enthält einen Link zu einer Microsoft-Website, die Menschen dazu ermutigt, ihre Daten zu sichern, einen modernen Computer zu kaufen und den Sprung zu Windows 10 zu wagen.

Die vollständige Nachricht lautet:

Nach 10 Jahren neigt sich der Support für Windows 7 dem Ende zu.

Der 14. Januar 2020 ist der letzte Tag, an dem Microsoft Sicherheitsupdates und technischen Support für Computer mit Windows 7 anbietet. Wir wissen, dass Änderungen schwierig sein können, deshalb melden wir uns frühzeitig, um Sie bei der Sicherung Ihrer Dateien zu unterstützen und sich auf die nächsten Schritte vorzubereiten.

Microsoft zwingt die Benutzer nicht, Windows 7 aufzugeben, und der weiteren Nutzung des Betriebssystems steht nichts im Wege. Aber wie das Unternehmen betont, bedeutet dies, dass Sie keine Sicherheitsupdates erhalten.

Wenn Sie gerne bei Windows 7 bleiben und nicht ständig mit dem Ende der Lebensdauer belästigt werden möchten, können Sie die Meldung ausblenden und nicht mehr anzeigen lassen. Es ist deine Entscheidung!

Bildnachweis: IneptOrange / Reddit



Vorheriger ArtikelLogitech Circle 2 Kabelgebundene Internet-Überwachungskamera erhält Apple HomeKit-Unterstützung
Nächster ArtikelMicrosoft hat möglicherweise Sets in Windows 10 aufgegeben – was nun für App-Registerkarten?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein