Start Apple Microsoft zeigt weiterhin Liebe zu Apple – fügt Touch ID-Unterstützung zu Outlook...

Microsoft zeigt weiterhin Liebe zu Apple – fügt Touch ID-Unterstützung zu Outlook für iPhone und iPad hinzu

48
0


Fingerabdruck

Während sowohl Android als auch iOS solide und ausgereifte mobile Betriebssysteme sind, scheint Apples Angebot mehr Entwicklerunterstützung zu erhalten. Auch wenn das Betriebssystem von Google aus Sicht des Marktanteils die Oberhand hat, generiert iOS den größten Gewinn. Ganz zu schweigen davon, dass Apples Produkte nicht wirklich mit den Fragmentierungsproblemen von Android umgehen.

Microsoft macht keinen Unterschied zwischen den beiden und bietet viele Apps für beide Plattformen an. Eine der beliebtesten Apps ist Outlook. Der E-Mail-Client funktioniert hervorragend, aber unter iOS erhält er einen neuen Trick – Touch ID-Unterstützung. Ja, Sie können Ihre E-Mails jetzt auf dem iPhone und iPad mit biometrischen Daten schützen.

Microsoft sagt folgendes.

Sie können Ihren Posteingang jetzt mit Touch ID schützen und erhalten die Privatsphäre, die Sie verdienen. Schützen Sie Ihre Nachrichten vor neugierigen Blicken, indem Sie Ihren Fingerabdruck oder Ihr Gerätepasswort benötigen, um auf Ihr Outlook-Konto zuzugreifen. Um Touch ID zu aktivieren, sehen Sie sich die App-Einstellungen unter Einstellungen an. (iOS 9-Benutzer) Ihr Posteingang – und wir wagen es zu sagen, die Welt – ist jetzt an Ihren Fingerspitzen.

Ich weiß, was Sie denken – wenn das Gerät selbst durch Touch ID geschützt ist, warum müssen dann einzelne Apps geschützt werden? Die Antwort ist, sie tun es nicht – wenn Sie Ihr Telefon nie teilen. Für diejenigen, die ihr Telefon entsperren und es an Freunde und Familie weitergeben, ist der Schutz von Apps sinnvoll. Möchten Sie wirklich, dass Ihr Kind eine peinliche E-Mail sendet, wenn Sie denken, dass es nur ein Spiel spielt?

Selbst wenn Sie wie ich sind und niemanden Ihre wertvollen Geräte berühren oder benutzen lassen, ist es eine gute Sache, die Option zu haben. Selbst wenn Sie es nie benutzen, kann es nicht schaden, es zu haben. Leider ist dies ein weiteres Beispiel dafür, dass Microsoft-Benutzer auf iOS eine bessere Erfahrung haben als diejenigen auf Windows Phone.

Sie können die App für iOS herunterladen Hier.

Verwenden Sie Outlook unter iOS? Werden Sie diese neue Funktion nutzen? Sag es mir in den Kommentaren.

Bildnachweis: NREY/Shutterstock



Vorheriger ArtikelMicrosoft veröffentlicht neue Office 365 SMB-Pläne
Nächster ArtikelMit LinkedIn Website Demographics können Website-Besitzer die Art der Besucher verfolgen, die auf ihre Websites kommen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein