Start Empfohlen Microsofts Antivirus Windows 10 jetzt für Linux verfügbar

Microsofts Antivirus Windows 10 jetzt für Linux verfügbar

3
0


Microsoft zeigt zunehmend Liebe zu Linux, wobei das offensichtlichste Beispiel dafür die Einbeziehung des Windows-Subsystems für Linux (WSL) in Windows 10 ist.

Heute gibt der Softwareriese die allgemeine Verfügbarkeit von Microsoft Defender Advanced Threat Protection (ATP) für Linux-Systeme bekannt.

SIEHE AUCH:

In einem neuen Post, sagt Helen Allas von Microsoft:

Das Hinzufügen von Linux zu der bestehenden Auswahl an nativ unterstützten Plattformen von Microsoft Defender ATP ist ein wichtiger Moment für alle unsere Kunden. Es macht Microsoft Defender Security Center zu einer wirklich einheitlichen Oberfläche für die Überwachung und Verwaltung der Sicherheit des gesamten Spektrums von Desktop- und Serverplattformen, die in Unternehmensumgebungen (Windows, Windows Server, macOS und Linux) üblich sind.

Microsoft Defender ATP für Linux unterstützt aktuelle Versionen der folgenden Linux Server-Distributionen:

  • RHEL 7.2+
  • CentOS Linux 7.2+
  • Ubuntu 16 LTS oder höher LTS
  • SLES 12+
  • Debian 9+
  • Oracle Linux 7.2

Microsoft sagt, dass es mit Puppet, Ansible oder jedem vorhandenen Linux-Konfigurationsmanagement-Tool bereitgestellt und konfiguriert werden kann. Defender ATP für Linux erfordert das Microsoft Defender ATP für Server-Lizenz. Sie finden alle notwendigen Unterlagen für den Einstieg Hier.

Auch in Zukunft soll von Microsoft noch mehr kommen, wie Allas sagt:

Wir stehen erst am Anfang unserer Linux-Reise und wir hören hier nicht auf! Wir sind bestrebt, unsere Fähigkeiten für Linux kontinuierlich zu erweitern und werden Ihnen in den kommenden Monaten Verbesserungen anbieten. Wir können es kaum erwarten, dass Sie Teil unserer Linux-Reise werden und neue Funktionen ausprobieren, sobald sie verfügbar sind. Stellen Sie sicher, dass Sie eingeschaltet sind Vorschaufunktionen im Microsoft Defender Security Center, um die neuesten Updates vor allen anderen zu erhalten und auf dem Laufenden zu bleiben Blog und Twitter-Kanal für die neuesten Ankündigungen.



Vorheriger ArtikelSteelSeries bringt Dual-Wireless-Gaming-Controller „Stratus Duo“ für Android und PC auf den Markt
Nächster ArtikelKostenlose Sicherheitsanalysen helfen bei der Abwehr von Bedrohungen durch Remote-Mitarbeiter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein