Start Technik heute Android Microsofts Your Phone-App erhält neue Funktionen

Microsofts Your Phone-App erhält neue Funktionen

4
0



Mit der Your Phone-App von Microsoft können Sie Ihr Android- oder iOS-Gerät mit Ihrem Windows 10-PC verbinden und Aufgaben wie das Anzeigen der Fotos Ihres Telefons auf Ihrem Computer sowie das Lesen und Senden von Textnachrichten bequem von Ihrem Desktop oder Laptop aus ausführen.

Heute führt der Softwareriese ein großes Update für die App ein, das einige zusätzliche Funktionen einführt, die für Besitzer eines Samsung-Flaggschiffs von besonderem Interesse sein werden.

In dieser Version wird die Link to Windows-Funktion – die Ihr Telefon mit Ihrem Windows 10-PC verbindet – in ausgewählten Märkten auf Samsung Galaxy S10-, S10+-, S10e-, S10 5G- und Fold-Geräten eingeführt. Auf diese Weise können Sie ganz einfach nativ Nachrichten senden, Benachrichtigungen verwalten, Fotos synchronisieren und Ihr Telefon auf Ihrem PC spiegeln.

Das ist nicht die einzige Änderung für Samsung-Besitzer. Der Telefonbildschirm – mit dem Sie von Ihrem PC aus auf die Apps Ihres Android-Telefons zugreifen können, während Sie Ihre Tastatur/Maus oder Ihren Touchscreen verwenden – wird auch auf Samsung Galaxy S10-, S10+-, S10e-, S10 5G- und Fold-Geräte eingeführt.

Laut Microsoft können Sie Multi-Touch-Gesten wie Zusammenziehen zum Zoomen, Drehen oder Wischen vom Touchscreen Ihres PCs ausprobieren, während Sie den Telefonbildschirm verwenden.

Das Update ist jedoch nicht nur für Besitzer von Samsung-Handys. Es gibt auch eine neue Akkuanzeige, die einen schnellen Zugriff auf den Akkustand Ihres Telefons in der App ermöglicht, ohne dass Sie Ihr Gerät überprüfen müssen. Das Ihr Telefon-Symbol in der App zeigt jetzt auch Ihren aktuellen statischen Startbildschirmhintergrund (siehe oben), was eine willkommene Note ist.

Das Update wird nach und nach für die Benutzer bereitgestellt, daher kann es einige Tage dauern, bis es verfügbar ist.



Vorheriger ArtikelWindows 10 erhält Fixes, Verbesserungen und neue Funktionen mit der Update-Vorschau KB5001396
Nächster ArtikelLinux Foundation führt Open-Source-Plattform für Identitäts- und Zugriffsverwaltung ein

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein