Start Apple Mit Apple können Sie in den USA jetzt Filme von iTunes für...

Mit Apple können Sie in den USA jetzt Filme von iTunes für 48 Stunden ausleihen

48
0


macbook-itunes

Apple hat den USA – endlich – das gegeben, was Menschen in anderen Teilen der Welt seit einiger Zeit genießen: die Möglichkeit, Filme für 48 Stunden auszuleihen.

Früher hatten Mieter in den USA nach dem Start nur 24 Stunden Zeit, um sich durch einen Film zu arbeiten, aber Apple hat diesen Zeitrahmen jetzt verdoppelt. Das bedeutet, dass Unterbrechungen jetzt viel weniger wahrscheinlich dazu führen, dass Sie einen Film erneut ausleihen müssen.

Siehe auch:

Dies ist zwar keine große Änderung, wird jedoch von den Menschen in den USA begrüßt, die von der zuvor geltenden Einschränkung frustriert sind. Die Parität mit anderen Ländern wird auch diejenigen erfreuen, die daran interessiert sind, dass die Dinge von einem Land zum anderen gleich sind.

Drüben auf den iTunes-Supportseiten, Apple erklärt zur Mietdauer:

Sie haben 30 Tage Zeit, um einen Film anzusehen, nachdem Sie ihn ausgeliehen haben. Nachdem Sie mit dem Ansehen des Films begonnen haben, haben Sie 48 Stunden Zeit, um ihn zu beenden. Sie können den Film bis zum Ablauf beliebig oft ansehen.

Wenn Sie einen Film nicht innerhalb von 30 Tagen ansehen, müssen Sie ihn erneut ausleihen.

Ausgeliehene Filme verschwinden nach Ablauf der Leihfrist aus Ihrer Bibliothek.

Das Unternehmen weist darauf hin, dass „der 48-Stunden-Timer auch dann startet, wenn Sie offline sind“.



Vorheriger ArtikelWas plant AWS als nächstes?
Nächster ArtikelCERN entfernt sich von teurer Microsoft-Software und setzt auf Open Source

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein