Start Microsoft Mit diesem Registry-Hack können Sie die TPM 2.0-Anforderung umgehen und Windows 11...

Mit diesem Registry-Hack können Sie die TPM 2.0-Anforderung umgehen und Windows 11 installieren

5
0


Laptop mit Windows 11

Während sich die Aufregung um die Einführung von Windows 11 erhöht, versuchen eifrige Computerbenutzer, Dienstprogramme wie WhyNotWin11 und Win11SysCheck zu verwenden, um zu sehen, ob ihr System kompatibel und der Aufgabe gewachsen ist.

Der größte Stolperstein ist die Forderung nach TPM 2.0, und während Microsoft angedeutet hat, dass einige OEMs – mit Zustimmung – in der Lage sein werden, die Notwendigkeit der TPM-Unterstützung zu umgehen. Dies ist zwar keine Option, die dem durchschnittlichen Benutzer zur Verfügung steht, es ist jedoch möglich, die Registrierung zu bearbeiten, um die Installation von Windows 11 auf einem Computer ohne TPM 2.0 zu ermöglichen.

Siehe auch:

Die gute Nachricht wurde geteilt von Piepsender Computer nach einem Tipp von AlbacÖbetreffend. Durch Bearbeiten der Registrierung können Sie nicht nur die TPM 2.0-Anforderung umgehen, sondern auch die Notwendigkeit von Secure Boot und 4 GB RAM. Obwohl Sie Windows 11 aufgrund von Sicherheits- und Leistungsproblemen wahrscheinlich nicht wirklich auf einem Computer ausführen möchten, der die Mindestanforderungen von Microsoft nicht vollständig erfüllt, ist es eine gute Möglichkeit, das Betriebssystem in einer virtuellen Maschine auszuprobieren.

Gehen Sie wie folgt vor, um Windows 11 auf einem „inkompatiblen“ System zu installieren:

  1. Starten Sie die Installation von Windows 11, warten Sie, bis die Meldung „Dieser PC kann Windows 11 nicht ausführen“ angezeigt wird, und drücken Sie dann Schicht + F10
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung ein regedit und drücke Eintreten
  3. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM Setup und erstellen Sie einen neuen Schlüssel namens LabConfig
  4. Erstellen Sie unter diesem Schlüssel ein neues DWORD (32-Bit)-Wert namens TPMCheck umgehen und setze den Wert auf 1
  5. Erstelle ein weiteres neues DWORD (32-Bit)-Wert namens RAMCheck umgehen und setze den Wert auf 1
  6. Erstelle ein drittes neues DWORD (32-Bit)-Wert namens SecureBootCheck umgehen und setze den Wert auf 1
  7. Schließen Sie den Registrierungseditor, geben Sie ein Ausfahrt und schlagen Eintreten
  8. Wenn Sie in die zurückkehren Windows Setup klicken Sie auf den Zurück-Pfeil und starten Sie den Installationsvorgang erneut.
  9. Du sollen finde, dass du in der Lage bist, Windows 11 zu installieren

Kommentare zum Artikel von Bleeping Computer lassen vermuten, dass der Hack nicht bei jedem funktioniert, aber ein Versuch scheint es dennoch wert zu sein, auch wenn es nur bedeutet, dass Sie vorerst den Insider-Build von Windows 11 verwenden können.



Vorheriger ArtikelWie sich Änderungen am Tracking auf die Online-Welt auswirken [Q&A]
Nächster ArtikelWindows 11 könnte das Ende des Blue Screen of Death bedeuten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein