Start Apple Netflix stellt plötzlich die AirPlay-Unterstützung von seinen iOS-Apps ein

Netflix stellt plötzlich die AirPlay-Unterstützung von seinen iOS-Apps ein

5
0


Netflix-iPhone

Unter Berufung auf „technische Einschränkungen“ hat Netflix die Unterstützung für AirPlay von seinen iPhone- und iPad-Apps eingestellt.

Versuche, AirPlay über das Kontrollzentrum zu verwenden, führen zu einer Fehlermeldung, und Netflix hat seine Support-Seiten aktualisiert, um darauf hinzuweisen, dass die Funktion nicht mehr verfügbar ist. Da AirPlay seit einigen Jahren unterstützt wird, ist nicht ganz klar, welche technischen Probleme plötzlich aufgetreten sind, aber die Änderung erfolgt kurz nach der Einführung von Apple TV+.

Siehe auch:

Das Problem wurde zuerst gemeldet von MacRumors nachdem mehrere Leute Probleme mit Netflix über AirPlay hatten. Netflix hat die Änderung zwar nicht angekündigt, das Unternehmen verweist jedoch auf seinen Support-Seiten darauf.

Auf der Seite mit dem Titel Wie verwende ich mein Mobilgerät, um Netflix auf meinem Fernseher anzusehen?, im Abschnitt iPhone, iPad oder iPod Touch sagt Netflix:

Airplay wird aufgrund technischer Einschränkungen nicht mehr für die Verwendung mit Netflix unterstützt.

Es wird weder eine Erklärung gegeben, noch gibt Netflix an, wann die Änderung eingeführt wurde.

Netflix hat zuvor angegeben, dass es wirklich möchte, dass seine Abonnenten direkt in Netflix-Apps auf seine Inhalte zugreifen. Daher ist es möglich – oder sogar wahrscheinlich –, dass dies nur ein Anstoß für die Leute ist.

Bildnachweis: ArthurStock / Shutterstock



Vorheriger ArtikelSecureAuth verbessert das Identitätsmanagement mit intelligentem Cloud-Service
Nächster ArtikelSchnelles Batch-Entfernen von integrierten und gesponserten Apps von Windows 10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein