Samstag, Mai 21, 2022
Start Nachrichten Netto verkauft kleines Samsung-Tablet zum Spitzenpreis

Netto verkauft kleines Samsung-Tablet zum Spitzenpreis

21
0


Samsung Galaxy Tab A 8.0 (Bildquelle: Samsung)

Nicht nur bei Aldi und Lidl gibt es hin und wieder gute Tablet-Angebote, sondern jetzt auch beim Marken-Discounter Netto. Dort gibt es aktuell ein kleines Samsung-Tablet im Angebot, das zu einem wirklich niedrigen Preis verkauft wird. Andere Händler können da nicht mithalten.

Netto verkauft Samsung Galaxy Tab A 8.0 für 129,99 Euro

Samsung ist einer der wenigen Hersteller, die noch kleine Android-Tablets bauen. Das Samsung Galaxy Tab A 8.0 ist genau so ein Modell. Da die Konkurrenz in dem Bereich sehr überschaubar ist, sinken die Preise auch kaum. Doch jetzt hat Netto das Samsung-Tablet im Angebot und verkauft es für nur 129,99 Euro (bei Netto anschauen). Es fallen keine Versandkosten an. Meldet ihr euch für den Newsletter an, könnt ihr zusätzlich 5 Euro sparen. Bei Amazon muss man dafür fast 180 Euro bezahlen (bei Amazon anschauen).

Samsung Galaxy Tab A 8.0 bei Netto zum Schnäppchenpreis im Angebot. (Screenshot: GIGA)

Für alle, die etwas mehr von einem Samsung-Tablet erwarten:

Für wen lohnt sich der Kauf des Samsung Galaxy Tab A 8.0?

Das Samsung Galaxy Tab A 8.0 ist ein Einsteiger-Tablet mit 8-Zoll-Display und HD-Auflösung. Es ist mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet, dem 2 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Letzter lässt sich per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Es sind sogar zwei Kameras verbaut. An der Front mit 2 MP und auf der Rückseite mit 8 MP. Der Akku misst 5.100 mAh und sollte für eine solide Laufzeit sorgen. WLAN und Bluetooth sind natürlich integriert.

Ausgeliefert wird das Samsung-Tablet zwar mit Android 9.0, doch es steht mit Android 11 mittlerweile eine aktuelle Version als Upgrade zum Download bereit. Damit wird das Tablet noch einmal deutlich aufgewertet. Android 12 dürfte es dafür aber nicht mehr geben. Sicherheitsupdates könnten hingegen noch erscheinen. Das Tablet nähert sich aber ehrlicherweise seinem Lebensabend. Deswegen lohnt sich der Kauf nur für Menschen, die einfach nur ein kleines Tablet für kleinere Aufgaben benötigen. Beispielsweise zum Surfen, Videos schauen oder Lesen. Perfekt wäre es auch für die Steuerung des smarten Zuhauses.



Quelle

Vorheriger ArtikelSicherheitsupdates: Lexmark-Drucker mit kritischer Schadcode-Lücke
Nächster ArtikelDrei Herausforderungen, die Führungskräfte heuer erwarten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein