Start Cloud Neue Cloud-Plattform gibt Unternehmen Einblick in den Vertriebskanal

Neue Cloud-Plattform gibt Unternehmen Einblick in den Vertriebskanal

33
0


Business-Laptop-Grafik

Unternehmen, die IT-Lösungen über Channel-Partner verkaufen, können leicht feststellen, dass sie ihre ganze Zeit mit Wiederverkäufern und Distributoren verbringen und folglich den Kontakt zu ihren Endbenutzern verlieren.

Channel-Management-Unternehmen Zyme führt eine neue Cloud-Plattform ein, die globalen B2B- und B2C-Unternehmen hilft, die Leistung ihrer Vertriebskanäle durch zeitnahe, umsetzbare Informationen zu überwachen und zu optimieren.

Die zyme Cloud-Plattform 3.0 verwendet Rohdaten von Partnern und wandelt sie mit proprietären Technologien und umfangreichen Inhaltsbibliotheken in Informationen um. Diese wird dann über Analyse-Dashboards und die nahtlose Integration in die Geschäftssysteme der Kunden zur Verfügung gestellt.

„Die zyme Cloud-Plattform 3.0 stellt unseren Kunden unsere proprietären Technologien und umfassenden Inhaltsbibliotheken, darunter mehr als 1,5 Millionen Channel-Partner und das größte Verzeichnis von Produkten und Einzelhändlern, über eine moderne, skalierbare SaaS-Plattform zur Verfügung“, sagt Chandran Sankaran, CEO von Zyme . „Globale Unternehmen haben sofortigen Zugriff auf vollständige, genaue und aktuelle Daten von Wiederverkäufern und Distributoren, um den enormen Wert freizusetzen, der zuvor aufgrund ineffizienter und veralteter Berichtssysteme und -prozesse im Kanal gefangen war.“

Zu den Funktionen der Plattform gehört zymeEcommerce, das Unternehmen ein umfassendes Bild der Online-Regalfläche gibt, um sicherzustellen, dass sie das Beste aus ihrer E-Commerce-Investition herausholen. Die Lösung verfolgt die Produktpositionierung, Preisgestaltung und Wahrnehmungsmetriken der Wettbewerber über alle E-Commerce-Kanäle hinweg, um Marktinformationen zu liefern und die Treiber des Preisverfalls aufzudecken.

Es bietet auch Incentives-Management mit zymeIncentives, das von Partnern verdiente Rabatte und Gutschriften automatisch berechnet und validiert. Die Lösung kommuniziert und erleichtert Incentive-Zahlungen an Channel-Partner und sorgt so für einen schnellen und nahtlosen Auszahlungsprozess.

Für IoT-Unternehmen bietet zymeCDM Funktionen zur Verfolgung angeschlossener Geräte bis hin zu einzelnen Seriennummern in Echtzeit und kann Herstellern den kompletten Weg zum Kunden darstellen. Es bietet den notwendigen Kontext, um die enorme Menge und Vielfalt der von IoT-Geräten generierten Daten zu verstehen und darauf zu reagieren.

Weitere Informationen zur Plattform finden Sie auf der Zyme-Website.

Bildnachweis: Peschkowa / Shutterstock



Vorheriger ArtikelDer Microsoft Edge-Webbrowser erhält Plugin-freies Skype, und das sind großartige Neuigkeiten für Linux-Benutzer
Nächster ArtikelApple erwirbt das Machine-Learning-Startup TupleJump

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein