Start Cloud Neue Plattform hilft Unternehmen, das Beste aus Data Lakes herauszuholen

Neue Plattform hilft Unternehmen, das Beste aus Data Lakes herauszuholen

4
0


Echtzeitdaten

Daten sind der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit moderner Unternehmen, aber die Qualität dieser Daten bestimmt, wie nützlich sie sind.

Kundendatenplattform Segment bringt ein neues Datenarchitekturprodukt auf den Markt, das speziell entwickelt wurde, um Unternehmen dabei zu unterstützen, bessere Kundenerlebnisse zu bieten. Segment Data Lakes bietet Unternehmen eine Grundlage, um fortschrittliche Analysen zu erstellen, Kundeneinblicke zu gewinnen und Initiativen für maschinelles Lernen und KI voranzutreiben.

„Wir alle wissen, dass Kundendaten einen Wettbewerbsvorteil schaffen, aber was Unternehmen manchmal nicht erkennen, ist, dass die Qualität ihrer Datenarchitektur darüber entscheidet, wie bedeutend dieser Vorteil wirklich ist“, sagt Tido Carriero, Chief Product Development Officer bei Segment. „Segment Data Lakes gibt Datenwissenschaftlern die Grundlage, die sie brauchen, um das volle Potenzial ihrer Kundendaten auszuschöpfen, damit sie bessere Produkte entwickeln und erstklassige Kundenerlebnisse bieten können.“

Data Lakes wird mit Kundendaten gefüllt, die bereits schematisiert und optimiert wurden, sodass sie sauber, zugänglich und für Datenteams einfach zu verwenden sind. Auf diese Weise können Benutzer mehr Wert aus den über Segment gesammelten First-Party-Kundendaten ziehen und diese für Vorhersageanalysen und maschinelles Lernen verwenden sowie tiefere Einblicke in alles von der Kundenbindung bis zur Marketingleistung bieten. Durch den Zugriff auf historische Kundendaten können Unternehmen genaue Jahrestrends erkennen und die Langlebigkeit der Kunden besser verstehen.

Data Lakes können Unternehmen auch dabei helfen, ihre Speicherkosten zu verwalten und zu senken, indem die Datenmenge, die in Lagerhäusern von Drittanbietern gespeichert werden muss, begrenzt wird. Entwicklungsteams können sich auf die Entwicklung neuer Produkte und Funktionen konzentrieren, anstatt ihre Zeit damit verbringen zu müssen, eine ineffiziente Datenarchitektur aufzubauen und zu pflegen. Es gibt Unternehmen die Möglichkeit, Computing vom Speicher zu entkoppeln, und gibt Datenwissenschaftlern die Flexibilität, Rohdaten direkt abzufragen oder die Analysetools und Verarbeitungssysteme anzuschließen, die ihren Anforderungen am besten entsprechen.

Segment Data Lakes ist jetzt für alle Segment-Kunden verfügbar, die Amazon Web Services nutzen. Der Support für Microsoft Azure und Google Cloud soll folgen. Sie können mehr auf der lesen Unternehmensblog.

Bildnachweis: SergeyNivens/Depositphotos.com



Vorheriger ArtikelLenovo nutzt Ubuntu Linux mit seinen ThinkPad- und ThinkStation-Computern weiter
Nächster ArtikelCoronavirus-Pandemie: Apple legt strenge App Store-Beschränkungen für COVID-19-Apps fest

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein