Start Empfohlen Neue Software optimiert das Kundenzugriffsmanagement

Neue Software optimiert das Kundenzugriffsmanagement

18
0


Da immer mehr Kunden Apps und Online-Portale nutzen, müssen Unternehmen sicherstellen, dass diese täglichen Interaktionen einladend und sicher sind.

Entwicklern fehlt jedoch oft das Fachwissen, um CIAM (Customer Identity and Access Management (CIAM)) in ihre Anwendungen zu integrieren. WSO2 stellt sich dieser Herausforderung mit der heutigen Einführung seiner Identity as a Service (IDaaS)-Lösung der nächsten Generation, Asgardeo.

Es ermöglicht Entwicklern ohne Sicherheitsexpertise, erweiterte CIAM-Funktionen einfach in ihre Apps einzubetten. Es gibt integrierte CIAM-Best Practices und Workflows über eine Reihe von Vorlagen und andere No-Code-/Low-Code-Optionen. Es ermöglicht Entwicklern auch, Sicherheitscode zu integrieren, während sie in vertrauten Softwareentwicklungsumgebungen arbeiten.

„Organisationen beschleunigen ihre digitalen Initiativen, verlieren aber oft an Zugkraft, wenn Anwendungen die Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens nicht erfüllen. Mit Asgardeo können Unternehmen jetzt ihre Sicherheitsrichtlinien und -standards codieren, um die Entwicklungszeit zu verkürzen und Sicherheitsüberprüfungen in einfache Check-the-Box zu verwandeln Übungen“, sagt Eric Newcomer, WSO2-CTO. „Gleichzeitig ist es mit Asgardeo für Entwicklungsteams einfacher denn je, die Kundenbindung zu fördern, indem sie ihnen eine großartige Registrierungserfahrung bieten und das Vertrauen dieser Benutzer in den Schutz ihrer persönlichen Daten stärken.“

Für den Kunden bedeutet dies eine vereinfachte Erfahrung, da er die gleichen Anmeldedaten verwenden kann, unabhängig davon, mit welchem ​​Teil des Systems er verbunden ist. Für Unternehmen schützt es sensible APIs und Integrationen in der Cloud und bietet optimierte Sicherheitsüberprüfungen und -genehmigungen durch die Kodifizierung von Richtlinien und Standards, sodass sich Entwickler auf die Entwicklung ihrer Kernanwendungen konzentrieren können. Außerdem konzentriert es die Teamressourcen auf die Bereitstellung erstklassiger Kundenerlebnisse, anstatt die zugrunde liegende Infrastruktur zu verwalten.

Eine Early-Adopter-Version von Asgardeo ist ab heute verfügbar. Es gibt eine kostenlose Einstiegsversion, die robuste Funktionen wie Single Sign-On (SSO), Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA), Social Login-Unterstützung, adaptive Authentifizierung, ein Portal zur Benutzerselbstpflege und mehr enthält. Zusätzliche Optionen sind auch über ein kostenpflichtiges Abonnement verfügbar.

Erfahren Sie mehr auf der WSO2-Site.

Bildnachweis: Bloomua / Shutterstock



Vorheriger ArtikelKrypto-Handelsbetrug zielt auf iPhone-Benutzer ab, die nach Liebe suchen
Nächster ArtikelDas sich wandelnde Gesicht der digitalen Identitätsprüfung [Q&A]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein