Start Apple Nicht jeder wartet auf iPhone 5, Samsung Galaxy S II-Verkäufe übersteigen 10...

Nicht jeder wartet auf iPhone 5, Samsung Galaxy S II-Verkäufe übersteigen 10 Millionen

98
0


Samsung gab heute den internen Verkaufsrekord bekannt. Aber wie viele wirklich, hängt von Ihrer Definition von verkauft ab. Samsung sicherlich versendet 10 Millionen Galaxy S2 seit der Markteinführung des Smartphones im April. Aber wird das in den Kanal oder an die Verbraucher verkauft? Samsungs selbstbeglückende Ankündigung deutet eher auf Verkäufe als auf Verkäufe hin.

Dennoch ist die Zahl eine atemberaubende Leistung für eines der besten Smartphones, die es überhaupt gibt, und kann unter den Android-Handys als Spitzenklasse gelten (ich urteile nach den begeisterten Kritiken, da ich das S2 nicht besitze). Der Verkauf von Galaxy S II erreichte in den ersten 55 Verkaufstagen 3 Millionen Einheiten und nach 85 Tagen 5 Millionen. Aber da Samsung bei der Ankündigung der US-Verfügbarkeit am 30. August die 5-Millionen-Zahl wiederholte, fragte ich, ob das Unternehmen ehrlich zu den Zahlen sei. Die heutige Ankündigung, wirklich morgen in Südkorea, lautet die Antwort ja.

Aber es bleibt die einsame Frage, ob der Kanal ein- oder ausverkauft ist. Die von Samsung veröffentlichten Verkaufszahlen beantworten diese Frage, glaube ich. Laut Samsung gliedert sich der Umsatz des Galaxy S II wie folgt:

  • Südkorea: 3,6 Millionen
  • Europa: 3,4 Millionen
  • Asien: 2,3 Millionen

Vielleicht sind meine mathematischen Fähigkeiten herausgefordert, weil ich 9,3 Millionen Einheiten zähle. Also, entweder hat Samsung eine Region ausgelassen, der Umsatz beträgt nicht 10 Millionen oder die fehlenden 700.000 repräsentieren den Verkauf an einen anderen Ort. Wenn Samsung nicht alle regionalen Zahlen preisgeben würde, würden die Verkäufe wahrscheinlicher über den Kanal zu den Verbrauchern gehen. Bei einem Verkauf würden diese 700.000 Einheiten dazu dienen, den Kanal in einem neuen Markt zu lagern. Könnte das hier sein? In diesen alten Vereinigten Staaten? Sprint hat vor weniger als 10 Tagen mit dem Verkauf des Galaxy S II als Epic 4G Touch begonnen, und das Modell von AT&T geht am 2. Oktober in den Handel.

Ich habe keine Antwort, nur Spekulation. Aber ich habe die Frage an Samsung gestellt, die heute vielleicht nicht mehr antwortet. In der zuvor veröffentlichten offiziellen Erklärung sagt Samsung, dass „mit diesem Rekord das Galaxy S2 das schnellste zehn Millionen verkaufte Samsung-Handy aller Zeiten geworden ist und die Rekorde der früheren internationalen Hitmodelle des Unternehmens Star Phone und Galaxy S gebrochen hat, die 6 und 7 Monate gedauert haben“. jeweils für zehn Millionen Verkäufe“.

Die Bewertungen des internationalen Galaxy S2 glühten. Zum Beispiel: „Das beste Android-Handy, das wir bisher gesehen haben, das Samsung Galaxy S II ist nicht nur ein Konkurrent des aktuellen iPhones. Es konkurriert mit dem nächsten iPhone“, schreibt Sascha Segan für PC Mag.com und verlieh dem Smartphone die Note „Editor’s Choice“. Diese letzte Aussage ist der Ausschlag. Samsung ist Apple bereits eine Generation voraus.

„Der Bildschirm des Galaxy S II ist einfach spektakulär“, schreibt Vlad Savov für Engadget. Das Lob geht weiter – von der „Bildschirmtastatur ist großartig“ bis zur „allgemeinen Reaktionsfähigkeit ist absolut vorbildlich“. Savov schlussfolgert: „Es ist das beste Android-Smartphone bisher, aber was noch wichtiger ist, es könnte durchaus das beste Smartphone sein, Punkt“.

Die ersten Testberichte der US-Modelle sind erst letzte Woche erschienen. „Das mit dem Galaxy S II gelieferte Super AMOLED Plus ist einfach umwerfend“, Cory Gunther schreibt für SlashGear. „Zwischen dem brillanten Display, der schnellen und extrem flüssigen Leistung des Dual-Core-Prozessors und dem insgesamt schlanken und dünnen Design kann ich Ihnen aus meinen ersten praktischen Erfahrungen sagen, dass ich dieses Telefon lieben werde.“

Kevin Tofel, schreibt für GigaOM: „Das Handy ist ein Geschwindigkeitsdämon. So schnell habe ich noch kein Android-Handy benutzt. Man tippt auf den Bildschirm und das Handy reagiert.“ Betanews-Leser Joseph LoRe überprüft das Sprint-Modell in einem umfassenden ersten Blick, der vor zwei Tagen veröffentlicht wurde. Er schreibt: „Es ist leicht zu verstehen, warum Samsung in 85 Tagen in Europa und Asien 5 Millionen Galaxy S IIs verkauft hat. Das Telefon erfordert aufgrund seiner Größe, Geschwindigkeit und Bildschirmqualität absolut Ihre Aufmerksamkeit davon fordert es deine Aufmerksamkeit auf eine andere Weise als das erste Mal, als du ein iPhone gesehen hast“.

Jemand achtet darauf. Mehr als 4.300 Menschen haben auf die Umfrage von Betanews mit der Frage „Werden Sie das Galaxy S II kaufen?“ Mehr als 80 Prozent der Befragten geben an, dass sie innerhalb von 6 Monaten kaufen werden – 76 Prozent innerhalb von 3 Monaten.

Wirst du unter ihnen sein?

Bildnachweis: Samsung



Vorheriger ArtikelDie Cloud ist nicht elastisch genug
Nächster ArtikelMozilla lehnt Microsoft ab – stellt die moderne UI-Version von Firefox für Windows 8.x ein

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein