Start Technik heute Android Nokia bringt HERE zu Google Play und wird Anfang nächsten Jahres die...

Nokia bringt HERE zu Google Play und wird Anfang nächsten Jahres die iOS-Version herausbringen

58
0


Nokia HERE Android Galaxy Note 4 Samsung BMW

Damit Nokia mit HERE außerhalb von Windows Phone und seinen früheren Marken wirklich an Fahrt gewinnen kann, muss das finnische Unternehmen seine App so vielen potenziellen neuen Benutzern wie möglich zur Verfügung stellen. Und das bedeutet, dass es in den größten mobilen App-Stores angeboten wird – Apple App Store und Google Play.

Heute macht Nokia mit HERE für Android einen Schritt in die richtige Richtung verfügbar bei Google Play. Die Verfügbarkeit der App im größten Android-App-Store erfolgt für Galaxy-Smartphones mehr als drei Monate nach dem ersten Start. HERE trägt immer noch das Beta-Label, bietet aber weiterhin die gleichen schönen Funktionen, die wir von ihm erwarten.

Die gute Nachricht ist, dass HERE kostenlos bei Google Play verfügbar ist. Die schlechte Nachricht – dies betrifft jedoch die meisten Benutzer möglicherweise nicht – ist, dass derzeit nicht alle Geräte unterstützt werden. Nokia möchte beispielsweise nicht, dass die App auf meinem 2013 Google Nexus 7 installiert wird, das Android 5.0.1 Lollipop rockt. Es ist jedoch mit anderen Geräten verfügbar, die noch in meinem Konto aufgeführt sind (wie Google Galaxy Nexus und LG G3).

Die neuesten Verbesserungen an HERE für Android umfassen eine erweiterte Abdeckung der sprachgesteuerten Navigation in 18 neuen Märkten (insgesamt 118 Länder werden unterstützt), Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen sowie einige Fehlerbehebungen. Weitere Informationen darüber, was HERE für Android zu bieten hat, finden Sie in unserer Berichterstattung über die App, einschließlich ihrer Entwicklung auf Android.

Nokia sagt, dass es von „vielen Leuten“ Interesse an einer iOS-Version von HERE bekommen hat und wird die App daher auch im App Store verfügbar machen, aber erst Anfang 2015. Zumindest ist das jetzt der Plan. „Wir wissen dieses Interesse und diese Nachfrage sehr zu schätzen“, sagt Nokia. „Unser Entwicklerteam für iOS-Apps arbeitet hart daran und wir planen, HERE für iOS Anfang 2015 offiziell zu starten.“

Wie einige von Ihnen vielleicht wissen, hat Nokia HERE Maps im App Store verfügbar gemacht und von iOS-Benutzern zu wenig beachtet. Nokia hofft, dass vielleicht das zweite Mal der Charme ist. Eines ist sicher – iOS-Benutzer würden es sicherlich zu schätzen wissen, die Offline-Karten von Nokia auf ihren Geräten zu haben.

Klicken Sie auf den folgenden Link zu HIER von Google Play herunterladen.



Vorheriger ArtikelBitcoin stürzt ab, nachdem Hacker 37 Millionen US-Dollar von der südkoreanischen Kryptowährungsbörse Coinrail gestohlen haben
Nächster ArtikelIBM gründet neue Geschäftseinheit für Watson Supercomputer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein