Start Nachrichten Nordkorea schickte laut Medienberichten nach langer Zeit Güterzug nach China

Nordkorea schickte laut Medienberichten nach langer Zeit Güterzug nach China

20
0


Seoul – Nordkorea hat Berichten zufolge nach langer Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie wieder einen Güterzug über den Fluss Yalu nach China geschickt. Dieser sei Sonntag früh (Ortszeit) nach der Überfahrt auf der Sino-Koreanischen Freundschaftsbrücke aus der nordkoreanischen Stadt Sinuiju in der chinesischen Grenzstadt Dandong eingetroffen, berichteten südkoreanische und japanische Medien übereinstimmend unter Berufung auf mehrere Quellen.



Quelle

Vorheriger ArtikelBiden nennt Geiselnahme in texanischer Synagoge einen Terrorakt
Nächster ArtikelInters Tabellenführung wackelt nach Remis – Ullmann in die Serie A?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein