Start Nachrichten ÖTV-Team verspielte gegen Deutsche 1:0-Führung und verlor

ÖTV-Team verspielte gegen Deutsche 1:0-Führung und verlor

24
0


Österreichs Davis-Cup-Team hat wie erwartet die Gruppenphase beim Finalturnier in Innsbruck nicht überstanden. Der mögliche erste Sieg über Deutschland im sechsten Duell war am Sonntag möglich, doch weder Dennis Novak noch das Duo Oliver Marach/Philipp Oswald konnten die Chance, die ihnen der Sieg von Jurij Rodionov über Dominik Koepfer gegeben hatte, nutzen. Österreich verlor nach dem 0:3 gegen Serbien auch den zweiten Länderkampf der Gruppe F mit 1:2.



Quelle

Vorheriger ArtikelAmazon beschenkt Apple-Nutzer: Nur noch bis Morgen
Nächster ArtikelStahlherstellung: CO2-arme Alternativen zum Koks

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein