Start Nachrichten Ohne Sparanstrengung wird der Winter ungemütlich und hart

Ohne Sparanstrengung wird der Winter ungemütlich und hart

4
0


Dieser Winter wird wie kaum ein anderer zuvor. Trotz respektabler Füllstände der heimischen Gasspeicher, die sich am Mittwoch auf 71,5 Terawattstunden (TWh) oder knapp 75 (Ziel bis Oktober: 80) Prozent der theoretisch möglichen Menge beliefen, sind zusätzliche Maßnahmen notwendig, um halbwegs unbeschadet über die kalte Jahreszeit zu kommen. Das war der Tenor zum Auftakt des Jahrestreffens der österreichischen Energiewirtschaft, das am Donnerstag zu Ende geht.



Quelle

Vorheriger ArtikelAnhaltende Wut im Iran nach Tod von Mahsa Amini
Nächster ArtikelBoeing plant unbemannte Flugtaxis für Städte, bezahlbar für alle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein