Start Technik heute Android OnePlus 6T-Werbematerial scheint bearbeitet zu sein, um die Lünette kleiner erscheinen zu...

OnePlus 6T-Werbematerial scheint bearbeitet zu sein, um die Lünette kleiner erscheinen zu lassen

7
0


OnePlus 6T bearbeitete Lünette

Erst vor wenigen Tagen wurde Apple vorgeworfen, irreführende Bilder in der Werbung verwendet zu haben, um die Notch des iPhone XS zu verschleiern. Jetzt ist es OnePlus, dem vorgeworfen wird, Werbebilder seiner Telefone bearbeitet zu haben, diesmal, um die Lünette des OnePlus 6T kleiner erscheinen zu lassen.

Das Unternehmen wurde auf Twitter angerufen, nachdem die Leute bemerkt hatten, dass das in Werbevideos gezeigte OnePlus 6T ein viel kleineres „Kinn“ als das echte Telefon zu haben schien.

Siehe auch:

Das Video zeigt einen OnePlus 6T-Benutzer, der Fortnite auf seinem Handy spielt. Während die Teardrop-Notch auf dem Bildschirm sichtbar ist, ist der untere Rahmen so gut wie verschwunden – obwohl er in Wirklichkeit gut sichtbar sein sollte. Das Video wurde vom Unternehmen auf YouTube und Instagram geteilt, sodass es von vielen Zuschauern mit Adleraugen gesehen wurde, die schnell auf die Diskrepanz hinwiesen.

Eine solche Person, wie bemerkt von Android-Polizei, war Twitter-Nutzer @pedropeguerojr

Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, was Sie denken – die Schlüsselaufnahme dauert 43 Sekunden in:

Wenn Sie das OnePlus 6T anhand dieses Filmmaterials beurteilen würden, würden Sie glauben, dass es eine praktisch nicht vorhandene Blende am unteren Rand des Bildschirms hat – und Sie wären mit ziemlicher Sicherheit enttäuscht, wenn Sie einen Kauf auf der Grundlage von . tätigen Dies.

Was halten Sie von der Anzeige?



Vorheriger Artikel61 Prozent der Unternehmen, die 2020 von Ransomware betroffen waren
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht Windows Terminal 1.0, laden Sie es jetzt herunter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein