Start Technik heute Android OnePlus ist in Indien größer als Samsung – oh, und OnePlus 3/3T-Besitzer...

OnePlus ist in Indien größer als Samsung – oh, und OnePlus 3/3T-Besitzer erhalten überall Android P

5
0


OnePlus 6 und Box

OnePlus wird immer stärker und nirgendwo trifft dies mehr zu als in Indien. Neue Analysen zeigen, dass das Unternehmen im Premium-Smartphone-Markt in der Region mittlerweile größer ist als Samsung.

Das Unternehmen ist jetzt Marktführer in Indien – eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass OnePlus erst vor vier Jahren dort mitmachte. Der Aufstieg auf den ersten Platz wurde durch den Erfolg des OnePlus 6 unterstützt, aber auch die Tatsache, dass das Unternehmen seine Benutzer nicht im Stich lässt, wenn es um Software-Updates geht. In separaten Nachrichten wurde enthüllt, dass sowohl das OnePlus 3 als auch das OnePlus 3T Android P erhalten werden – Android 8.1 Oreo wird vollständig übersprungen.

Siehe auch:

OnePlus hatte zuvor gesagt, dass Besitzer der 3T- und 3T-Mobilteile damit rechnen könnten, Oreo irgendwann in der Zukunft zu erhalten, aber jetzt haben sich diese Pläne geändert. Obwohl es keine Überraschung ist, dass OnePlus 6, 5T und 5 zuerst Android P erhalten werden, ist das Unternehmen nun entschlossen, es auch auf seine älteren Handys zu bringen – obwohl noch kein bestimmter Zeitrahmen bekannt gegeben wurde.

In einem Botschaft In den OnePlus-Foren veröffentlichte das Unternehmen die überraschende Ankündigung:

Einschließlich unserer Kameraverbesserungen und des neuesten Android-Sicherheitspatches wurde letzte Woche das OxygenOS 5.0.4-Update für OnePlus 3 und 3T weltweit veröffentlicht. Seit seiner Einführung haben wir Fragen zu unserem nächsten großen Update für OnePlus 3 und 3T gehört. Nach internen Diskussionen und Evaluierungen haben wir uns entschieden, unsere Entwicklungsressourcen auf das Android P-Projekt zu konzentrieren, anstatt das Gerät auf Android 8.1 zu aktualisieren, damit wir unseren OnePlus 3- und 3T-Benutzern weitere spannende Funktionen und Verbesserungen anbieten können.

In den letzten Monaten haben wir eng mit Google am Android P Beta-Programm zusammengearbeitet. Dank der Teilnahme aller und des ständigen Feedbacks wurden die Fortschritte, die wir gemeinsam gemacht haben, stark beschleunigt. Das Android P-Update wird in dieser Reihenfolge auf dem OnePlus 6, OnePlus 5/T und OnePlus 3/3T verfügbar sein. Wir werden euch alle in den kommenden Monaten auf dem Laufenden halten.

Die Nachricht wurde von den Kunden begeistert aufgenommen, die nicht mit Android P gerechnet hatten, es sei denn, sie entschieden sich für den Kauf eines neueren Handys. Doch während Kunden ein überraschendes Betriebssystem-Upgrade feiern, hat OnePlus seinen eigenen Grund zum Feiern.

Kontrapunktforschung Der neueste Bericht über den Smartphone-Markt zeigt, dass es OnePlus gelungen ist, 40 Prozent des Premium-Smartphone-Marktes in Indien zu erobern. Im Vergleich dazu hat Samsung jetzt einen Anteil von 34 Prozent und Apple nur noch 14 Prozent. Premium-Smartphones werden als solche eingestuft, die über 30.000 Yen kosten, und es ist ein Markt, der von Samsung dominiert wurde. Jetzt hat der Erfolg des OnePlus 6 den relativen Neuling auf Platz eins katapultiert – das OnePlus 6 ist mit 30 Prozent Anteil auf Platz eins, gefolgt vom Samsung S9 Plus mit 12 Prozent Anteil und das OnePlus 5 auf Platz drei mit 10 Prozent Anteil.

Der Bericht enthält die folgende Zusammenfassung, um die sich ändernden Zahlen zu erläutern:

  • Die Top drei Marken Samsung, OnePlus und Apple haben dazu beigetragen 88% der Gesamtprämie Markt im Vergleich zu 95 % vor einem Quartal.
  • Dies ist auf den Eintritt neuer Player in das von geführte Segment zurückzuführen Huawei (P20), Vivo (X21), Nokia HMD (Nokia 8 Sirocco) und LG (V30 Plus)
  • OnePlus führte das Segment der Premium-Smartphones an zum ersten Mal in Indien, Eroberung von 40% des Marktes getrieben von Sendungen aufzeichnen seines OnePlus 6 im Vergleich zu seinen vorherigen Flaggschiffen.
  • OnePlus war auch die am schnellsten wachsende Marke im Premiumsegment (+446%) während die Lieferungen für Apple und Samsung im Jahresvergleich zurückgingen.
  • OnePlus erweitert jetzt seine Verkaufsstellen durch die Einführung seiner Offline- und exklusiven Geschäfte in den wichtigsten Städten. Dies wird es der Marke ermöglichen, in Zukunft eine größere Nutzerbasis zu erreichen, da der Premium-Segment-Markt für das CY 2018 und darüber hinaus voraussichtlich schneller wachsen wird als der gesamte Smartphone-Markt in Indien.
  • Samsung 34 % des Premium-Segments erobert. Die Sendungen gingen im Jahresvergleich um 25 % zurück, da die Sendungen von S9 im Vergleich zu S8 im letzten Jahr zurückgingen. Jedoch, die aktionen im Zusammenhang mit der S9-Serie bleiben stark, was dazu beigetragen hat, die Verkäufe sowohl in den Offline- als auch in den Online-Kanälen zum Ende des Quartals anzukurbeln, um die Lagerbestände zu rationalisieren.
  • Äpfel Anteil im Premiumsegment erreichte den niedrigsten Stand aller Zeiten 14% aufgrund rückläufiger Auslieferungen für die iPhone 8- und X-Serie. Darüber hinaus wirkten sich der Anstieg der Einfuhrzölle und das Fehlen einer lokalen Fertigung auf die Preisstrategie in Indien aus. Apple will auch seine Kanalstruktur in Indien straffen.

Bildnachweis: Abisheklegit / Shutterstock



Vorheriger ArtikelSenden Sie nie wieder den falschen E-Mail-Anhang
Nächster ArtikelDelta Lake wird von der Linux Foundation gehostet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein