Start Nachrichten OPEC+ erhöht Ölfördermenge vorerst nicht

OPEC+ erhöht Ölfördermenge vorerst nicht

19
0


Wien – Die in der OPEC zusammengeschlossenen Ölförderländer und ihre Partner wollen die seit einigen Monaten leicht erhöhte Produktion vorerst unverändert aufrechterhalten. Auch im Februar sollen täglich 400.000 Barrel Öl gefördert werden, beschlossen die Minister der OPEC+ bei ihrem Treffen in Wien am Dienstag. Die Gruppe widerstand damit Forderungen der USA, die Förderung wegen hoher Energiepreise und entsprechend hoher Inflationsraten in vielen Ländern noch mehr auszuweiten.



Quelle

Vorheriger ArtikelWas tun, wenn ein DHL-Paket nicht ankommt?
Nächster ArtikelMobil-Linux postmarketOS v21.12 unterstützt mehr Geräte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein