Start Nachrichten Parlamentswahl in Slowenien: Janša muss am Sonntag um Macht zittern

Parlamentswahl in Slowenien: Janša muss am Sonntag um Macht zittern

21
0


Ljubljana – In Slowenien hat die Parlamentswahl am Sonntag mit einer höheren Beteiligung als im Jahr 2018 begonnen. Bis 11 Uhr gaben 21 Prozent der rund 1,7 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme ab, wie die staatliche Wahlbehörde mitteilte. Die Wahlbeteiligung war zu diesem Zeitpunkt um 3,8 Prozentpunkte höher als vor vier Jahren. Die Wahllokale sind bis 19 Uhr geöffnet. Umfragen deuten auf einen Regierungswechsel hin.



Quelle

Vorheriger ArtikelSaugroboter: MEDION setzt auf intelligente Lasernavigation
Nächster ArtikelElon Musk macht sich über Bill Gates Gewicht lustig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein