Start Microsoft Probleme beim Booten von Windows 10 Insider Preview Build 14267? Hier...

Probleme beim Booten von Windows 10 Insider Preview Build 14267? Hier ist eine schnelle Lösung

28
0


Reparatur Computerlösung Tastatur reparieren

Microsoft hat im letzten Monat etwa einmal pro Woche neue Windows 10 Insider Preview-Builds für den Fast Ring eingeführt.

Der neueste Build, 14267, führte einige willkommene Verbesserungen ein, darunter drei Ergänzungen zu Microsoft Edge, aber er fügte auch einen Schnellstartfehler hinzu, der einige Benutzer daran hinderte, Windows zu starten.

SIEHE AUCH: Windows 10 Insider Preview Redstone Build 14267 kommt im Fast Ring an – und bringt willkommene Verbesserungen

Wenn dieses nervige Problem aufgetreten ist (das laut Microsoft in einem zukünftigen Build behoben wird), gibt es eine vorübergehende Problemumgehung. Alles was Sie tun müssen ist:

  • Rechtsklick Start, und wählen Sie Energieoptionen im Menü.
  • Drücke den Beim Aufwachen ein Passwort anfordern Link auf der linken Seite.
  • Drücke den Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind Verknüpfung.
  • Deaktivieren Sie Schnellstart einschalten (empfohlen).
  • Drücke den Änderungen speichern Taste.
  • Fahren Sie Ihren PC herunter, starten Sie ihn erneut und melden Sie sich an.

Das Deaktivieren des Schnellstarts bedeutet natürlich, dass Windows 10 zum Booten etwas länger dauert, aber zumindest sollte es jetzt ohne Probleme starten.

Bildnachweis: fotoscool/Shutterstock



Vorheriger ArtikelApple-Chef Tim Cook beschleunigt die App „Je suis Charlie“
Nächster ArtikelSo laden Sie ein beliebiges Windows-ISO kostenlos herunter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein