Start Nachrichten PS4 & PS5: Neue Funktion könnte früher als gedacht kommen

PS4 & PS5: Neue Funktion könnte früher als gedacht kommen

18
0


Discord gehört für etliche PC-Spieler bereits seit Jahren zum Standard-Inventar auf dem Desktop. Nun scheint es so, als würde das Kommunikations-Tool bald auch auf der PS4 & PS5 zur Verfügung stehen. Das legt ein Hinweis nahe, der von einem überraschten Nutzer entdeckt wurde.

PlayStation 5

PlayStation: Kommt Discord bald für die Sony-Konsolen?

Im Mai 2021 sorgte ein Blogpost von Sony für viel Aufsehen unter den PlayStation-Spielern. Im Beitrag kündigte Sony an, dass das Team mit dem Kommunikationsservice Discord zusammenarbeitet, der vor allem bei PC-Spielern sehr beliebt ist. Das Programm erlaubt es seinen Nutzern, eigene Server zu erstellen oder bestehenden beizutreten und dort unterschiedliche Text- und Sprach-Kanäle zu nutzen, um sich miteinander auszutauschen.

Zudem bietet Discord die Möglichkeit, diverse Bots auf dem Server zu installieren, die etwa dazu genutzt werden können, um Musik von YouTube innerhalb eines Voice-Chats wiederzugeben, Abstimmungen zu erstellen oder digitale Würfel zu rollen. Das Tool kann sehr flexibel eingesetzt und an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden.

Discord über GIGA herunterladen

Bereits damals ging aus dem Blogpost von Sony hervor, dass das PlayStation-Team daran arbeitet, Discord mit dem PlayStation Network zu verbinden und das Kommunikations-Tool Anfang 2022 zur Verfügung stehen soll. Einen offiziellen Starttermin gibt es bislang für die Einführung noch nicht, doch wenn man sich den Reddit-Post des findigen Nutzers jankesjt anguckt, scheint es nicht mehr lange zu dauern.

Auf dem von ihm geteilten Bild ist das Account-Verknüpfungs-Menü des Discord-Clients zu sehen, in dem sich bei ihm auch ein PlayStation-Network-Button befindet.

Normale Discord-User werden den entsprechenden Eintrag in ihrem Menü jedoch bislang noch nicht finden. Laut dem Reddit-Nutzer sah er den Button erst, nachdem er die neue Funktion nach einem Update „zwangsaktivierte“. 

Auf der Suche nach dem passenden Zubehör für eure Next-Gen-Konsole? Dann werft einen Blick in unser Video:  

Discord auf der PlayStation: Wichtiger Vorteil gegenüber der Xbox?

Auch Xbox-Spieler konnten bis vor Kurzem zwar schon Discord auf ihrer Konsole nutzen, mussten dafür jedoch den Umweg über das inoffizielle Drittanbieter-Tool Quarrel nutzen. Nutzer berichten jedoch, dass die App inzwischen aus dem Xbox Store verschwunden ist. Eine native Discord-Unterstützung fehlt bislang also auf allen Konsolen – und so wie es aussieht, scheint Sony Microsoft in diesem Punkt zuvorzukommen.



Quelle

Vorheriger ArtikelDigital Health Masterclass: die Entwicklung einer Gesundheits-App von A bis Z
Nächster ArtikelAusbleibende Gäste sind schwere Belastung für Wiener Wirtschaft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein