Start Nachrichten PS5 folgt Xbox: Update bringt langersehntes Grafik-Feature

PS5 folgt Xbox: Update bringt langersehntes Grafik-Feature

9
0


Sony rollt noch diese Woche ein Update aus, das der PlayStation 5 ein langersehntes Grafik-Feature spendiert. PS5-Besitzer bekommen damit endlich eine Funktion, die Xbox-User schon länger nutzen können.

PlayStation 5

PS5-Besitzer können sich noch diese Woche über ein stattliches Grafik-Upgrade freuen. Sony spendiert der neuen PlayStation endlich das VRR-Feature und sorgt somit für eine verbesserte Performance. Während die Funktion für alle Spiele verfügbar sein wird, sollen einige Top-Games zusätzlich noch ein Extra-Upgrade erhalten.

PS5: VRR-Update angekündigt

VRR (Variable Refresh Rate) ist ein Feature, das die Bildwiederholrate eines Spiels dynamisch an die Leistung des verbundenen Displays anpasst und somit für eine bessere und glattere Grafik-Performance ohne Screen Tearing oder andere störende Artefakte sorgt. Auf diese Weise kann die PS5 also ein noch besseres Bild produzieren und Input Lag reduzieren. Damit ihr die Funktion verwenden könnt, benötigt ihr jedoch zwangsläufig einen Monitor oder Fernseher, der das Feature über HDMI 2.1 unterstützt.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)

18 Dinge, die uns an Videospielen richtig nerven

Sony hat das kommende Update auf seiner Website angekündigt – es soll noch diese Woche ausgerollt werden. An welchem Tag es genau kommen wird, wurde jedoch nicht spezifiziert. (Quelle: PlayStation)

PlayStation Plus Mitgliedschaft | 3 Monate | deutsches Konto | PS5/PS4 Download Code

PlayStation Plus Mitgliedschaft | 3 Monate | deutsches Konto | PS5/PS4 Download Code

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.04.2022 06:08 Uhr

PlayStation: Top-Spiele sollen optimiert werden

Mit dem Upgrade bietet die PS5 somit endlich eine vielgewünschte Funktion an, die bei der Xbox Series X|S von Anfang zur Ausstattung gezählt hat – Sony will das Feature aber noch weiter optimieren. Während VRR für alle Spiele verfügbar sein wird, bekommen einige PS5-Spiele in den nächsten Wochen zusätzlich noch Patches spendiert, die die VRR-Umsetzung verbessern sollen. Dazu zählen unter anderem Astro’s Playroom, Call of Duty: Vanguard, Marvel’s Spider-Man: Miles Morales und Ratchet & Clank: Rift Apart.

Das VRR-Feature werdet ihr nach dem Update ganz einfach im Menü eurer PS5 aktivieren können. Ihr werdet die Option bei den Video-Output-Einstellungen finden können.

In unserem Video erklären wir euch alles, was ihr über die Bildwiederholrate wissen müsst:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen?
Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook
(GIGA Tech,
GIGA Games)
oder Twitter (GIGA Tech,
GIGA Games).





Quelle

Vorheriger ArtikelNASA verlängert Missionen: Osiris-Rex soll Asteroiden Apophis besuchen
Nächster ArtikelAmazon Blitzangebote: Rabatt auf Nothing ear (1), Saugroboter, AirPods, USB-C Ladegeräte, Gardena Mähroboter, Hoverboards und mehr › Macerkopf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein