Start Apple PSA: Das Aktualisieren von iOS könnte Ihr iPhone 6 mit Fehler 53...

PSA: Das Aktualisieren von iOS könnte Ihr iPhone 6 mit Fehler 53 blockieren

96
0


restore_iphone_6

Betriebssystem-Upgrades können oft mühsam sein, aber Sie erwarten normalerweise nicht, dass Sie das Risiko eingehen, das zu aktualisierende Gerät zu zerstören. Wenn Sie ein kleines Vermögen für ein iPhone ausgegeben haben, werden Sie wahrscheinlich besonders verärgert sein, wenn ein Upgrade gesperrt wird, aber genau das ist das Problem, mit dem iPhone 6-Besitzer konfrontiert sind, die ihr Handy zuvor von einem inoffiziellen Dritten bearbeiten ließen.

Immer mehr iPhone 6-Benutzer stoßen in iOS9 auf den Fehler 53, der ihr Handy effektiv nutzlos macht. Allen betroffenen Mobilteilen gemeinsam zu sein scheint, dass ihr Home-Button von einem Nicht-Apple-Techniker repariert wurde, obwohl einige Benutzer dasselbe Problem melden, wenn sie einen problematischen Home-Button haben, der nicht repariert wurde.

Die Wächter erzählt die Geschichte des freiberuflichen Fotografen Antonio Olmos. Während seiner Arbeit in Mazedonien musste er sein iPhone an einem nicht von Apple verifizierten Ort reparieren lassen, da es in der Gegend keine Apple Stores gab. Kurze Zeit später wurde ein Standard-OTA-iOS-Upgrade angeboten, mit dessen Installation er begann. Die Installation wurde nie abgeschlossen, und Antonio blieb mit einem gemauerten Telefon zurück, das Fehler 53 anzeigte. Apple sagt, dass man nichts tun kann, außer einen Ersatz zu kaufen.

Es gibt viele Geschichten von anderen iPhone 6-Besitzern auf Apple-Support, auch von Personen, die ihr Mobilteil nicht zur Reparatur gebracht haben. Da das Bricking-Problem anscheinend nur Menschen mit Home-Button-Problemen betrifft und Apple Hunderte von Dollar für eine offizielle Reparatur verlangt, kursieren Gerüchte, dass Apple dies als Cash-Cow verwendet und gleichzeitig versucht, den Reparaturmarkt von Drittanbietern zu töten.

Kyle Wiens aus ich befestige es sagt:

Die Seite „Fehler 53“ auf unserer Website hatte mehr als 183.000 Zugriffe, was darauf hindeutet, dass dies ein großes Problem für Apple-Benutzer ist. Das Problem tritt auf, wenn der Reparateur den Home-Button oder das Kabel ändert. Nach dem Software-Upgrade überprüft das Telefon tatsächlich, ob es noch die Originalkomponenten verwendet, und wenn dies nicht der Fall ist, wird das Telefon einfach gesperrt. Es gibt keine Warnung, und ich kenne keine Möglichkeit, es wieder zum Leben zu erwecken.

Es ist die fehlende Warnung, die hier besonders besorgniserregend ist. Es ist eine Sache für Apple, zu erkennen, wenn Reparaturen von Drittanbietern durchgeführt wurden, und dies als Grund zu verwenden, um Upgrades zu blockieren (wenn dies tatsächlich der Fall ist), es ist eine ganz andere, wenn Bricking in einem solchen Umfang ohne Vorwarnung stattfindet.

Auf Twitter hat Samuel Gibbs vom Guardian die Dinge perfekt zusammengefasst:

Wie sieht Apple die Dinge? Es ist anscheinend ein Sicherheitsmerkmal. Ein Sprecher sagte:

Wir schützen Fingerabdruckdaten mit einer sicheren Enklave, die eindeutig mit dem Touch-ID-Sensor gekoppelt ist. Wenn das iPhone von einem autorisierten Apple-Dienstleister oder Apple-Einzelhandelsgeschäft auf Änderungen gewartet wird, die den Touch-ID-Sensor betreffen, wird die Kopplung erneut validiert. Diese Prüfung stellt sicher, dass das Gerät und die iOS-Funktionen im Zusammenhang mit Touch ID sicher bleiben. Ohne diese einzigartige Kopplung könnte ein bösartiger Touch-ID-Sensor ersetzt werden, wodurch Zugriff auf die sichere Enklave erhalten wird. Wenn iOS erkennt, dass die Kopplung fehlschlägt, wird Touch ID, einschließlich Apple Pay, deaktiviert, damit das Gerät sicher bleibt.

Wenn ein iPhone von einem nicht autorisierten Reparaturanbieter gewartet wird, können fehlerhafte Bildschirme oder andere ungültige Komponenten, die den Touch-ID-Sensor beeinträchtigen, dazu führen, dass die Prüfung fehlschlägt, wenn die Kopplung nicht bestätigt werden kann. Bei einem anschließenden Update oder Restore führen zusätzliche Sicherheitsprüfungen dazu, dass ein „Fehler 53“ angezeigt wird […] Wenn ein Kunde auf einen nicht behebbaren Fehler 53 stößt, empfehlen wir, sich an den Apple-Support zu wenden.

Bildnachweis: Attila Fodemesi / Shutterstock



Vorheriger ArtikelNeue Lösung automatisiert die Integration von SaaS-Workflows
Nächster ArtikelSeagate Game Drive für Xbox Game Pass Special Edition HDD hat bis zu 4 TB Kapazität

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein