Start Cloud Rackspace arbeitet mit AWS zusammen, um die Cloud-Migration zu vereinfachen

Rackspace arbeitet mit AWS zusammen, um die Cloud-Migration zu vereinfachen

73
0


Wolke

Die Verlagerung Ihres Workloads in die Cloud wurde dank einer neuen Partnerschaft zwischen zwei der größten Namen der Branche einfacher.

Rackspace hat heute eine neue Partnerschaft mit . bekannt gegeben Amazon-Webdienste (AWS) Dadurch werden die Unternehmen enger als je zuvor zusammenarbeiten und den Prozess für Kunden optimieren, die auf AWS umsteigen.

„Wir freuen uns über die Möglichkeit, noch enger mit AWS zusammenzuarbeiten, damit Unternehmen alle Vorteile der AWS-Services nutzen können“, sagte Prashanth Chandrasekar, Vice President und General Manager von Rackspace Fanatical Support für das AWS-Geschäft.

„Als AWS Managed Services Partner bietet Rackspace seinen Kunden jetzt eine breite Palette von Services, darunter professionelle Services für Migrationen, Architektur und Cloud-Automatisierung, zusätzlich zu den fortlaufenden Managed Services. Wir sind stolz darauf, all diese Fähigkeiten mit dem branchenführenden Fanatical Support von Rackspace zu unterstützen .“

Die Partnerschaft besteht aus drei Hauptkomponenten, die alle darauf abzielen, zu AWS zu wechseln weniger schmerzhaft für Kunden verwendet derzeit Rackspace-Systeme.

Dazu gehören neue Lösungs- und Migrationsberatungsdienste, die Kunden den Zugriff auf AWS-spezifische technische Ressourcen von Rackspace ermöglichen, um die Migration ihrer Anwendungen und Daten zu planen.

Benutzer erhalten außerdem Zugriff auf einen gemeinsamen Arbeitsbereich für die Bereitstellung von Migrationsservices zwischen AWS Professional Services Resources und Rackspace-Technikern, der eine Duell-Plattform bietet, die den Migrationsprozess für eine Vielzahl von Workloads unterstützen kann.

Schließlich ermöglicht eine automatisierte Self-Service-Schnittstelle innerhalb des Rackspace Control Panels den Kunden, Workloads mit einem einfachen „Point-and-Click“-System einfach zu AWS zu verschieben.

„Wir haben in den letzten Jahren eng mit Rackspace zusammengearbeitet und waren sehr beeindruckt von ihrem Engagement, in die Fähigkeiten zu investieren, die erforderlich sind, um einer der führenden Anbieter der nächsten Generation im AWS Managed Service Provider (MSP)-Partnerprogramm zu werden“, sagte Terry Wise, Global Vice President of Channels and Alliances, Amazon Web Services, Inc.

„Rackspace ist ein solides Beispiel für einen AWS Partner Network (APN)-Partner, den wir Kunden empfehlen würden, die zu AWS wechseln, und wir freuen uns, uns noch enger mit ihnen zusammenzutun, um einen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen.“

Veröffentlicht unter Lizenz von ITProPortal.com, einer Future plc-Publikation. Alle Rechte vorbehalten.

Bildnachweis: Stokkete/Shutterstock



Vorheriger ArtikelGNOME 3.28 ‚Chongqing‘ Linux- und BSD-Desktop-Umgebung ist da
Nächster ArtikelApple veröffentlicht vierte Betas von iOS 11.1 und watchOS 4.1 für Entwickler

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein