Start Nachrichten Russlands und Chinas Botschafter kritisieren US-Demokratie-Gipfel

Russlands und Chinas Botschafter kritisieren US-Demokratie-Gipfel

32
0


Taipeh/Peking – In einem gemeinsamen Meinungsbeitrag haben die Botschafter Chinas und Russlands in den USA den von US-Präsident Joe Biden geplanten Demokratie-Gipfel scharf kritisiert. Das Gipfel-Vorhaben sei „offensichtlich das Produkt der Kalten-Kriegs-Mentalität“ der USA, schrieben die Diplomaten Qin Gang und Anatoly Antonow in dem am Freitag auf der konservativen Website „The National Interest“ veröffentlichten Beitrag.



Quelle

Vorheriger ArtikelComputergeschichte: Zuse Z3 „im Test“
Nächster Artikel#TGIQF – das Newsquiz zur Kalenderwoche 47

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein