Start Apple Safari auf iOS stürzt für Sie ab? Du bist nicht allein,...

Safari auf iOS stürzt für Sie ab? Du bist nicht allein, aber hier ist ein Workaround [Updated]

88
0


iPhone 6s Finger

Als iPhone- und iPad-Benutzer verbringe ich ziemlich viel Zeit in Safari. Heute jedoch stürzt der Browser bei mir jedes Mal ab, wenn ich eine Suche über die Adressleiste durchführe.

Ich dachte zuerst, es sei ein Problem mit meinem iPhone, aber dann hatte ich das gleiche Problem mit meinem iPad. Es stellt sich heraus, dass es ein Problem ist, das viele Benutzer betrifft.

Die genaue Ursache des Problems ist derzeit nicht bekannt. Apple hat vor kurzem iOS auf 9.2.1 aktualisiert, aber da ich sowohl die aktuelle als auch die ältere Version des mobilen Betriebssystems verwende und bei beiden die gleichen Probleme habe, ist das eindeutig nicht schuld.

Wenn Sie von dem Problem betroffen sind – und Berichten zufolge nicht jeder ist – gibt es eine vorübergehende Problemumgehung. Gehen Sie zu Einstellungen > Safari und deaktivieren Sie Suchmaschinenvorschläge. Alternativ können Sie den Privatmodus im Browser aktivieren.

Betrifft dieses Problem Sie?

[Update] Das Problem, von dem angenommen wird, dass es auf einen schlechten Prozess in den Rechenzentren von Apple zurückzuführen ist, scheint nun behoben zu sein. Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie in Safari zu den Einstellungen und klicken Sie auf „Verlauf und Websitedaten löschen“. Das sollte es lösen.

Bildnachweis: Johan Larson / Shutterstock



Vorheriger ArtikelVirtuelle Unternehmenslaufwerke, die von Ransomware-Angriffen angegriffen werden
Nächster ArtikelNTFS-Bug lässt jede Website Windows 7, 8.1 zum Absturz bringen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein