Start Apple Samsung ist so ein Nachahmer

Samsung ist so ein Nachahmer

44
0


Nun, ich muss der Jury im Apple-Samsung-Patentprozess zustimmen, nachdem ich das schockierende Aussehen gesehen habe, das der südkoreanische Elektronikriese gestern während der IFA Berlin angekündigt hat. Haben Sie diese Apple-Abzocke gesehen? Samsung ist beim Kopieren einfach schamlos.

Zum Beispiel gibt es ein neues Telefon mit großem Bildschirm und Eingabestift sowie ein weiteres mit großem Zoomobjektiv. Die Kühnheit von Samsung, Funktionen vom iPhone oder iPad zu übernehmen und auf seinen Geräten anzubieten. Das Unternehmen streckt der amerikanischen Jury und der US-Bezirksrichterin Lucy Koh nur die Daumen – oder welche Geste sie auf der asiatischen Halbinsel auch immer verwenden.

Galaxy-Kamera

Beginnen wir mit dem Shooter, bei dem es sich in Wirklichkeit um ein verkleidetes iPhone oder iPod touch handelt. Samsungs Galaxy-Kamera ist auf der einen Seite komplett mit Touchscreen und auf der anderen Seite mit einem großen, satten Zoomobjektiv ausgestattet. Was für eine verdammte Apple-Abzocke. iPhone und iPod touch sind alle auf einer Seite Bildschirm, auch mit Symbolen – und sie haben Kameras! Samsungs Gerät wird mit Wi-Fi (wie iPod touch) und auch mit Mobilfunk (wie iPhone) erhältlich sein. Sehen Sie sich das Foto oben an und vergleichen Sie es mit Ihrem iPhone. Ich kann sie kaum auseinanderhalten!

Weitere Funktionen: 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor; 4,8-Zoll-HD-Super-Clear-Touch-Display, 308 Pixel pro Zoll; 16,3-Megapixel-Kamera mit F2,8, 23-mm-21-fach-Zoomobjektiv; 1080p-Videoaufnahme mit 30 Bildern für die Sekunde, 720p mit 120 Bildern pro Sekunde; 8 GB Speicher, erweiterbar mit Speichersteckplatz; 3G/4G-Funk; GEOGRAPHISCHES POSITIONIERUNGS SYSTEM; WLAN a,b,g,n; Bluetooth4; 1.650-mAh-Akku; und Android 4.1 Jelly Bean. Das Gerät ist 128,7 mm breit, 70,8 mm hoch und 19,1 mm tief und wiegt 305 Gramm.

Okay, ich gebe zu, dass das iPhone kein großes Zoomobjektiv hat noch, aber iPhone 5 wird nicht veröffentlicht und alle weiß dass Apple sowieso zuerst an diese Funktion gedacht hat. Denn genau das macht Apple – Innovationen zuerst.

Galaxy Note II

Es gibt mehr Abzocke, und wer könnte das Galaxy Note II ignorieren? Samsung hat Apple bereits mit dem ersten Note den Einfallsreichtum gestohlen und jetzt gibt es ein zweites, das das gute alte amerikanische Know-how zur Schau stellt. Für den Anfang werden beide Notizen mit einem Stift geliefert – der in den 1990er Jahren von Apple Newton abgerissen wurde – und was Samsung geschickt mit dem neuen Namen S Pen zu verschleiern versucht. Ha! Wir lassen uns nicht täuschen. Wir wissen, wer wen kopiert.

Galaxy Note II ist nichts anderes als ein großes iPhone (siehe die abgerundeten Ecken) oder ein kleines iPad. Sagen wir, es reißt wirklich das Design des iPad mini ab. Wir wissen, dass Apple das Tablet bald ausliefern wird, denn die Mac-Gerüchtsseiten haben immer Recht.

Kernfunktionen: 1,6 GHz Quad-Core-Prozessor; 5,5-Zoll-HD-Super-AMOLED-Display, 1280 x 720 Pixel; 2GB RAM; 16GB, 32GB oder 64GB Speicher, erweiterbar mit Speichersteckplatz; 8-MP-Front- und 1,9-MP-Rückkamera; 1080p-Videoaufnahme (und -wiedergabe); HSPA+/LTE; GEOGRAPHISCHES POSITIONIERUNGS SYSTEM; WLAN a,b,g,n; Wi-Fi Direct; Near Field Communication; 3.100-mAh-Akku; TouchWiz-Benutzeroberfläche; und Jelly Bean. Das „Phablet“ misst 151,1 mm breit x 80,5 mm hoch x 9,4 mm tief und wiegt 180 Gramm.

Sicher, Note II liegt zwischen iPhone und iPad mini, aber das ist nur ein cleverer Trick, um mehr Kopien von Behauptungen zu vermeiden. Dieses Gerät ist Exakt wie Apple das iPhone Newton gestalten würde. Sharing-, Sync-, Search- und Stylus-Funktionen sind allesamt eklatante Apple-Abzocke.

ATIV Windows Phone

Ich nehme an, Samsung verdient Anerkennung dafür, dass es um einiges Kopieren herumgegangen ist. Nehmen Sie zum Beispiel das ATIV-Smartphone. Die Jury stellte fest, dass Samsung Apple iPhone-Symbole und bahnbrechende Funktionen wie Slide-to-Lock kopiert hatte. Samsung legt also die Android- und Touch Wiz-Benutzeroberfläche für Windows 8 ab, die aussieht nichts wie iOS. Clever, aber was ist mit diesen abgerundeten Ecken?

Kernfunktionen: 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor; 4,8-Zoll-HD-Super-AMOLED-Display; 1GB Arbeitsspeicher; 16 GB oder 32 GB Speicher; 8-MP-Front- und 1,9-MP-Rückkamera; HSPA+; GEOGRAPHISCHES POSITIONIERUNGS SYSTEM; WLAN a,b,g,n; Wi-Fi Direct; 2.300-mAh-Akku; und Windows Phone 8. Das Telefon misst 137,2 mm breit x 70,5 mm hoch x 8,7 mm tief und wiegt 135 Gramm.

Samsungs Windows Phone 8-Gambit wird niemanden täuschen, solange ATIV physisch wie ein iPhone aussieht. Schalten Sie den Bildschirm aus, und wer kann in einem abgedunkelten Raum den Unterschied zwischen den Apple- und Samsung-Telefonen erkennen?

Samsung-Tablets

Die kalifornische Jury warf Samsung einen Knochen zu, als sie entschied, dass das Galaxy Tab 10.1 das iPad nicht kopiert. Aber wir wissen, dass es so ist, weil Richter Koh vor dem Prozess eine einstweilige Verfügung erlassen hat und sich geweigert hat, sie nach dem Urteil aufzuheben. Samsung wagt es, es mit dem iPad mit Tablets aufzunehmen, auf denen Windows 8 oder Windows RT ausgeführt wird.

Das ATIV RT-Modell verfügt über ein 10,1-Zoll-Display; 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor; 2GB RAM; 32GB oder 64GB Speicher, erweiterbar mit Speichersteckplatz; 5 MP-Rückwärts- und 1,9 MP-Frontkameras; Mikro-HDMI; NFC, WLAN a,b,g,n; Wi-Fi Direct; 8.200-mAh-Akku; und Windows-RT. Das Tablet misst 265,8 mm x 168,1 mm x 8,9 mm und wiegt 570 Gramm.

Aber warte, es gibt noch einen anderen! Das Slate der Serie 7 mit Windows 8. Zu den Basisfunktionen: Intel Core i5-Prozessor; 4GB RAM und 128GB SSD.

Aber diese geldgierigen Südkoreaner konnten sich nicht dazu durchringen, die Apple-Preise zu kopieren. Ach nein! Der Slate der Serie 7 beginnt bei 1.199 US-Dollar oder 700 US-Dollar mehr als das 16-GB-WLAN-iPad. Und Microsoft-Fanboys sagen, Apple-Produkte kosten mehr. Ja, genau. In deinen Träumen, Flunky.

Samsung weiß es kopiert – äh, wirklich abzocke – Apple-Designs und -Innovationen. Der Startplatz sagt alles. Samsung hat diese Produkte in Deutschland angekündigt, nicht Die Vereinigten Staaten. Hier drüben würden die Cops ihnen Handschellen anlegen und den Schlüssel wegwerfen. Wenn Samsung schlau genug ist, die überzeugendsten Apple-Funktionen zu kopieren, weiß es, wo es sie nicht auf den Markt bringen kann. Nicht mit dem Jury-Urteil so frisch – hey, noch nicht einmal vor einer Woche. Bwah, Samsung ist so ein Nachahmer.

Du weißt, dass ich bin sarkastisch, rechts?



Vorheriger ArtikelGoogle poliert iOS, fügt Chrome-Trim hinzu
Nächster ArtikelMicrosoft aktualisiert Bing Maps, fügt viele weitere 3D-Städte und Streetside-Ansichten hinzu

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein