Start Apple Samsung macht sich mit „Es braucht kein Genie“-Werbung über das iPhone 6...

Samsung macht sich mit „Es braucht kein Genie“-Werbung über das iPhone 6 lustig

26
0


Genius

Smartphone-Hersteller greifen Apple gerne an. Microsoft schaltet derzeit eine Reihe von Anzeigen, in denen Siri im Vergleich zu Microsofts eigener Sprachassistentin Cortana sehr schlecht abschneidet, und jetzt hat Samsung eine Sammlung von Werbespots veröffentlicht, die sich über die jüngste Enthüllung des iPhone 6 lustig machen.

In der Serie mit dem Titel „Es braucht kein Genie“ sind zwei Techniker weniger beeindruckt von Apples neuem iPhone 6, das im Vergleich zum Galaxy Note 4 fehlt und veraltet ist. Es ist in gewisser Weise eine ähnliche Kampagne wie das „A fly on the wall in Cupertino“, die Microsoft vor einem Jahr geschaltet und schnell wieder gezogen hat. Aber während diese Anzeigen schlecht beurteilt und unlustig waren, macht Samsung den Humor genau richtig.

Es gibt sechs Anzeigen in der Serie, und die erste macht sich über Apples iPhone 6-Livestream lustig, von dem jeder, der es gesehen hat – oder besser gesagt versucht hat, es zu sehen – weiß, dass es einfach schrecklich war. „Du arbeitest in der Technik, kannst du damit nicht umgehen?“ fragt einer der Jungs, was ein sehr gültiger Punkt ist.

Die anderen Anzeigen konzentrieren sich auf Bildschirmgröße, Multi Window, S Pen, Akkulaufzeit und Wearables.

Sie sind nicht lustig, aber jeder ist etwa 30 Sekunden lang und hat einen amüsanten Punkt. Sie können sie unten anzeigen.

Was denken Sie? Auf gut Glück?

https://www.youtube.com/watch?v=vA8xPyBAs_o

https://www.youtube.com/watch?v=yUnlnopG_Xs

https://www.youtube.com/watch?v=vPqVYyes0PM

https://www.youtube.com/watch?v=9YA_ocaqTlw

https://www.youtube.com/watch?v=rask0SaAFJ8

https://www.youtube.com/watch?v=bpv5_SPrk_w



Vorheriger ArtikelNokia kündigt HERE Connected Driving Navigationslösung für das Auto an
Nächster ArtikelWie die „Knappheit“ von Microsoft Surface Book das Vermögen jedes OEM-Partners erhöhen wird

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein