Start Apple Saturday Night Live iPhone 5 Sketch zeigt Tech-Blogger gegen chinesische Landarbeiter

Saturday Night Live iPhone 5 Sketch zeigt Tech-Blogger gegen chinesische Landarbeiter

82
0


Der Samstagabend-Live-Saisonauftakt der letzten Woche, bei dem Daniel Craig moderiert wurde, war wirklich enttäuscht. Aber die Show von gestern Abend mit Moderatorin Christina Applegate kehrte zu ihrer Form zurück. Zu den Highlights, und etwas passend für eine Gastgeberin mit „Apple“ im Namen, gehört ein Sketch über das iPhone 5. SNL ist oft Beste wenn er Humor verwendet, um soziale Kommentare zu machen, und, whoa, tut es in der neuen Episode.

Ich habe das offizielle Video von NBC eingebettet, kann aber nicht sicher sein, ob es für internationale Leser sichtbar ist. Wenn Sie den SNL-Sketch nicht sehen können, versuchen Sie es mit diesem von Benutzern geposteten YouTube-Video (und hoffen, dass NBC nicht seine Entfernung fordert).

Applegate tritt als Moderator der Show „Tech Talk“ auf, die sich auf „iPhone 5 und seine Fülle an Pannen und Designfehlern“ konzentriert. Drei Blogger beschweren sich dann über das Gerät – von der Fehlleitung von Apple Maps bis zum iPhone 5 ist einfach alles zu dünn.

„Wer auch immer diese iPhones gebaut hat, ich weiß nicht, was er sich dabei gedacht hat“, sagt der Gizmodo-Blogger. „Lass sie uns fragen“, antwortet Applegate. „Zu uns kommen jetzt drei Landarbeiter aus der Fabrik in China, in der diese iPhones hergestellt werden.“ Ausgelassenheit folgt.

Sprechen Sie über Schockjournalismus. Wenn es nur echt wäre. Der Sketch ist amerikanische Selbstironie in ihrer witzigsten Form. Als ich mir das Segment heute Morgen noch einmal ansah, lachte ich wieder und dachte über Tech-Gadget-Besessenheit und Prioritäten nach, die wichtiger sein sollten als die neuesten Apple-Gerüchte oder -Gadgets. Bitte tun Sie es ebenso.

Der Sketch endet damit, dass Applegate die Bauern fragt, ob sie Beschwerden über amerikanische Produkte haben. Ihnen fällt keine ein, weil Amerika vermutlich nichts herstellt.

„Zählt Diabetes als Produkt?“



Vorheriger ArtikelTomahawk macht Musik sozialer
Nächster ArtikelMicrosoft beleuchtet das Musikfestival in Seattle mit experimentellem Tanzwürfel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein