Start Apple Schutzarten — 360° Case für Nexus 7 und die iPad-Familie

Schutzarten — 360° Case für Nexus 7 und die iPad-Familie

74
0


360_case

Tablets sind heutzutage sehr günstig. Es scheint, als würden sie in fast jedem Elektronikunternehmen vom Band fliegen. Aber selbst wenn Sie es schaffen, ein billiges Tablet zu ergattern, möchten Sie es dennoch schützen – niemand möchte einen Bildschirm haben, der bis zur Unbrauchbarkeit zerkratzt oder eine Karosserie in Stücke gerissen ist. Der Schutzbedarf ist noch größer, wenn Sie ein paar hundert Dollar / Pfund für etwas aus der Apple-Familie abgegeben haben, und es gibt alle möglichen Fälle, die den Appetit derjenigen anregen, die auf Sicherheit Wert legen.

Ein solches Angebot ist die 360°-Hülle von Everything Tablet (funktioniert in der USA und Kanada sowie als Großbritannien) mit einem Wrap-Around-Design im Folio-Stil. Ich habe mir das Modell Nexus 7 angeschaut und mein ehemals schlanker 7-Zöller hat sich in etwas verwandelt, das einem ledergebundenen Personal Organizer aus den 80er Jahren ähnelt. Das ist wohl der Preis, den man für den Schutz zahlt.

Derzeit haben Nexus 7-Nutzer eine eher begrenzte Auswahl an Farben für das Gehäuse. Da gibt es Black Carbon, bei dem man so gut wie nichts falsch machen kann, und dann gibt es Orange. Und heiliger Teufel, ist es orange! iPad-Benutzer haben eine breitere Palette, aus der sie ihre Auswahl treffen können – Baby Blue, Baby Pink, Black Carbon, Gun Metal Grey und Orange – und es wird fast die gesamte Palette von Apple-Tablets abgedeckt. Die Hüllen für iPad 2, 3 und 4 kosten 22,99 £ (22,99 $), das iPad Air springt auf 29,99 £ (29,99 $), das iPad Mini sinkt auf 19,99 £ (19,99 $) und der niedrigere Preis ist der Preis für Nexus 7-Besitzer wird sich voraussichtlich auch von ihr trennen. Die Preise sind gut, aber es ist wieder enttäuschend zu sehen, dass die britischen Verbraucher schlechter abschneiden und letztendlich eine massive Prämie zahlen – 22,99 USD entsprechen beispielsweise 13,63 GBP, und obwohl staatliche Steuern zu berücksichtigen sind, sind es zusätzliche GBP 9,36 (oder 15,79 $) ist schwer zu rechtfertigen. Vielleicht bekommen die USA und Kanada einfach nur ein wirklich tolles Angebot, aber da ich in Großbritannien bin, kann ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, das schmutzige Ende des Stocks zu bekommen.

Dieses kleine Gerede aus dem Weg, das Gehäuse selbst ist angenehm zu benutzen, aber nicht das Beste, was ich je gesehen habe. Der Deckel des Etuis wird mit einem Gummiband an Ort und Stelle gehalten. Ein Magnetverschluss oder ein anderer Verschlussmechanismus wäre wünschenswert gewesen, denn beim Herausziehen des Tablets besteht ein enormes Potenzial, den Gurt am Tascheninhalt zu verfangen. Öffnen Sie es und das Smart Cover aktiviert den Bildschirm – zumindest tut es die meiste Zeit – und das Tablet kann dann auf verschiedene Weise verwendet werden. Halten Sie die Hülle im Hochformat und Sie können Ihr Tablet in der Hülle verwenden, als ob Sie ein Buch lesen würden, aber es besteht die Möglichkeit, die Abdeckung auf der Rückseite vollständig zu falten.

Drehen Sie in den Querformatmodus und Sie finden eine Rille, die entlang der Vorderkante der Innenseite der Abdeckung verläuft, die dann die Unterkante des Tablets aufnehmen kann. Dies ist ein großartiger Modus im Zeltstil, um Filme anzusehen oder eine Bluetooth-Tastatur zu verwenden. Aber hier ist das Interessante. Der 360°-Teil des Namens der Hülle stammt von der Drehbarkeit des Teils, der Ihr Tablet an Ort und Stelle hält. Es kann um volle 360 ​​° gedreht werden, aber eigentlich nur, um zwischen einem freihändigen Hoch- und Querformat zu wechseln. In die vertikale Position gedreht ist der Winkel etwas flach, aber immer noch mehr als brauchbar.

Das Gehäuse fühlt sich robust an und abgesehen von Zugriff auf Tasten und Lautsprecher gibt es nur wenige freiliegende Teile, die zerkratzt oder beschädigt werden könnten. Ich bin mir nicht sicher, wie viel Rotation das Gehäuse in den kommenden Monaten oder Jahren aushalten wird, aber die Rotatorenmanschette, einschließlich ihres zwei Zoll großen Lochs, das es aussehen lässt, als wäre sie aus nächster Nähe mit einer Schusswaffe gesprengt worden, ist es sicherlich eine Schwachstelle.

Während die 360° einen im Allgemeinen anständigen Blickwinkel bieten und vor Stößen und Kratzern schützen, fühlt es sich auch ziemlich umständlich an, was das Tablet-Erlebnis eher nervig als angenehm macht – und das sollte kein Fall tun.



Vorheriger ArtikelBeginnen Sie mit BitTorrent Sync
Nächster ArtikelSo machen Sie Firefox oder Chrome zum Standardbrowser in Windows 10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein