Start Microsoft Seagate kündigt Speichererweiterungskarte für Xbox Series X an

Seagate kündigt Speichererweiterungskarte für Xbox Series X an

39
0


Microsoft hat heute eine Menge neuer Informationen über seine kommende neue Spielkonsole – die schrecklich benannte Xbox Series X – enthüllt. Dies ist nur drei Monate, nachdem das Spielsystem erstmals der Welt vorgestellt wurde. Trotz ihres schrecklichen Namens scheint die Xbox Series X eine unglaublich leistungsstarke Konsole zu sein. Das AMD-betriebene System bietet 12 Teraflops Leistung, 4K-Gaming und wahnsinnige 16 GB GDDR6-Speicher.

Die Xbox Series X wird auch mit einer superschnellen 1-TB-SSD geliefert, was sich nach viel Kapazität anhört, es aber nicht ist. Schauen Sie, mit immer mehr Leuten, die Spiele herunterladen und auf optische Datenträger verzichten, wird ein Terabyte Speicherplatz sehr schnell voll. Glücklicherweise verfügt die Xbox Series X über einen speziellen Speichererweiterungsport auf der Rückseite, mit dem Besitzer die Kapazität problemlos erhöhen können, ohne das Gerät zu öffnen. Das Beste ist, dass dieser Port anscheinend die gleiche Geschwindigkeit wie das interne Laufwerk ermöglicht. Leider hat sich Microsoft jedoch für a . entschieden proprietär port — eine, die nur mit dieser Konsole funktioniert.

LESEN SIE AUCH: Microsoft enthüllt Phantom Magenta und Arctic Camo Special Edition Xbox One Controller

Ist ein proprietärer Port schlecht? Nicht unbedingt, aber es bedeutet wahrscheinlich, dass die Verbraucher dadurch wahrscheinlich höhere Preise zahlen müssen. Sie sehen, Unternehmen, die Laufwerke für diesen Port entwickeln, müssen wahrscheinlich eine Lizenzgebühr an Microsoft zahlen. Ganz zu schweigen davon, dass der Besitzer, wenn er sich entscheidet, seine Xbox Series X zu verkaufen, die proprietäre SSD möglicherweise nicht für seinen PC verwenden kann. Das Laufwerk könnte ein teurer Briefbeschwerer werden.

Xbox-Serie X

Trotz alledem gibt Seagate, einer der vertrauenswürdigsten Namen im Speicherbereich, bekannt, dass es seine eigene Speichererweiterungskarte für die Xbox Series X anbieten wird. Aus irgendeinem Grund scheint Microsoft die Speichererweiterungskartenlaufwerke auf 1 TB zu beschränken – – Zumindest für jetzt. Daher kündigt Seagate nur eine 1-TB-Festplatte an. Hoffentlich wird es in Zukunft Laufwerke mit größerer Kapazität wie 2 TB geben, obwohl Microsoft anscheinend hofft, dass die Verbraucher mehrere 1 TB-Laufwerke kaufen und austauschen.

Seagate sagt folgendes.

Die Seagate Storage Expansion Card für Xbox Series X wurde in Zusammenarbeit mit Xbox entwickelt und ist eine benutzerdefinierte 1-TB-Speicherlösung, die die Kapazität der Xbox Series X erweitert und die volle Geschwindigkeit und Leistung des internen Speichers der Series X nahtlos repliziert.

Wie bei der Xbox Series X wissen wir weder, wann die Seagate-Speichererweiterungskarte mit 1 TB verfügbar sein wird, noch wissen wir, wie viel sie kosten wird. Eines wissen wir jedoch mit Sicherheit – Hardcore-Gamer werden mit ziemlicher Sicherheit eines dieser Laufwerke kaufen müssen, da die interne SSD sehr schnell keinen Platz mehr hat. Wenn Sie daran interessiert sind, das Laufwerk irgendwann zu kaufen, können Sie sich für E-Mail-Updates anmelden Hier.



Vorheriger ArtikelTrump droht China mit Zöllen und fordert Apple auf, Produkte in den USA herzustellen, wenn sich das Unternehmen über die Kosten beschwert
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht Windows 10 Insider Build 19582

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein