Start Empfohlen SecureAuth führt verbesserten Office 365-Schutz ein

SecureAuth führt verbesserten Office 365-Schutz ein

88
0


Büroschutz

Office 365 ist der weltweit beliebteste Cloud-Dienst, aber die breite Nutzung der Plattform macht sie auch zu einem primären Ziel für Cyber-Angriffe. Verstöße im Zusammenhang mit Phishing-E-Mail-Betrug und einem Mangel an starker Identitätssicherheit nehmen zu.

Spezialist für adaptive Zutrittskontrolle SecureAuth bringt eine neue erweiterte Sicherheitslösung auf den Markt, die Office 365 durch verbesserte Authentifizierung vor Angriffen schützen soll.

Die Lösung von SecureAuth bietet eine adaptive Authentifizierung für alle Office 365-Mail-Clients – einschließlich Microsoft Outlook und Anwendungen von Drittanbietern wie Apple Mail. Es bietet Identitätsschutz und -erkennung mithilfe fortschrittlicher adaptiver Authentifizierungs- und Risikoanalysefunktionen und bietet das SecureAuth-Portfolio an Multi-Faktor-Authentifizierungsmethoden. Dieser mehrschichtige Sicherheitsansatz kombiniert Techniken wie geografische Standortanalyse, Geräteerkennung, IP-Adress-basierte Bedrohungsdienste und Telefonbetrugsprävention.

Obwohl aktuelle Versionen von Office 365-E-Mail-Clients die grundlegende Zwei-Faktor-Authentifizierung unterstützen, tun dies ältere Microsoft-Clients und E-Mail-Anwendungen von Drittanbietern nicht. Die SecureAuth-Methode mit adaptiver Authentifizierung ist ein sichererer Ansatz für den Zugriff von jeder Client-App, die eine Verbindung zu Office 365 herstellt, einschließlich älterer Versionen von Outlook und E-Mail-Clients von Drittanbietern.

„Die Einführung von Office 365 ist unübertroffen, was in Bezug auf Komfort und Produktivität großartig ist, Unternehmen aber leider anfälliger für Angriffe macht“, sagt Keith Graham, Chief Technology Officer von SecureAuth. „Angreifer wissen, dass Office 365 reif ist, ausgenutzt zu werden, und wir sehen, dass Unternehmen täglich angegriffen werden. Bei Anmeldeinformationen ist es von größter Bedeutung, den Missbrauch gestohlener Anmeldeinformationen zu verhindern und gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit für Endbenutzer zu gewährleisten. Aus diesem Grund sind die neuen erweiterten Schutz- und Erkennungsfunktionen von SecureAuth für Office 365 bietet ein Höchstmaß an Identitätssicherheit – nicht nur für neuere E-Mail-Clients, sondern auch für ältere Versionen, die weiterhin weit verbreitet sind.“

Weitere Informationen und Demoanfragen finden Sie auf der SecureAuth-Website.

Bildnachweis: Elnur_ / Depositphotos.com



Vorheriger ArtikelAlles Gute zum 13. Geburtstag, Xbox – Microsofts Videospielmarke ist ein Teenager!
Nächster ArtikelPech gehabt Apple, nicht-große Tablets machen ein Drittel der Lieferungen aus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein