Start Cloud Security-Startup zielt darauf ab, einen besseren Einblick in die Cloud zu bieten

Security-Startup zielt darauf ab, einen besseren Einblick in die Cloud zu bieten

4
0


Wolkenlupe

Da Unternehmen mehr ihrer Systeme in die Cloud verlagern, um die digitale Transformation voranzutreiben und einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, können IT-Sicherheitsteams Schwierigkeiten haben, die Fähigkeit zu behalten, Daten zu sichern und Risiken zu managen.

Israelisches Startup Orca-Sicherheit kündigt seine Cloud Visibility Platform an, die die zum Patent angemeldete SideScanning-Technologie verwendet, um innerhalb weniger Minuten einen umfassenden Einblick in die Sicherheitslage des Cloud-Fußabdrucks eines Unternehmens zu liefern.

Es verwendet eine einzige, einfache Integration in die Cloud-Infrastrukturebene, um den Sicherheitsstatus jedes erkannten Assets im gesamten Technologie-Stack automatisch zu bewerten. Es umfasst die gesamte Cloud-Steuerungsebene, einschließlich Betriebssysteme, Anwendungen und Geschäftsdaten.

Durch den schreibgeschützten Zugriff ohne Auswirkungen auf Leistung oder Verfügbarkeit bietet es einen vollständigen Überblick über kompromittierte Ressourcen, anfällige Software, Fehlkonfigurationen und mehr. Auf diese Weise können IT-Sicherheitsteams ihre Arbeit ohne die Kosten und organisatorischen Reibungen erledigen, die mit der Bereitstellung von Agenten oder Netzwerkscannern verbunden sind.

„Für CISOs ist es eine fast unmögliche Aufgabe, Sicherheitsfragen zu den weitläufigen Cloud-Bereitstellungen ihres Unternehmens zu beantworten. Fragen wie ‚Welche Server sind anfällig, falsch konfiguriert, nicht gepatcht oder sogar beschädigt?‘, ‚Habe ich Server vernachlässigt, die von niemandem gewartet werden? für Monate?‘ und ‚Wo werden meine sensiblen Daten gespeichert?'“, sagt Avi Shua, CEO und Mitbegründer von Orca Security. „Aber Unternehmen sollten nicht gezwungen sein, sich zwischen dem Verlangsamen von Innovationen und dem Akzeptieren ungesehener und nicht verwalteter Risiken zu entscheiden. Wir als Sicherheitsbranche können und sollten es besser machen. Mit Orca erhalten IT- und Sicherheitsbetriebsteams eine beispiellose Transparenz über ihren gesamten Cloud-Fußabdruck.“ , um diese und viele andere wichtige Fragen zu beantworten und Innovationspartner zu sein, anstatt sie zu bremsen.“

Die Orca Cloud Visibility Platform ist derzeit nur eingeschränkt für qualifizierte Kunden verfügbar und wird Ende 2019 allgemein verfügbar sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Orca-Website.

Bildnachweis: TAlexey / Depositphotos.com



Vorheriger ArtikelKodi-fokussierte Linux-Distribution LibreELEC (Leia) 9.2 Beta 2 steht jetzt zum Download bereit
Nächster ArtikelApple berechnet keine Gebühren mehr für die Übertragung von Daten auf einen neuen Mac

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein