Start Empfohlen Sicherheitsberatung bietet 1 Million US-Dollar Garantie gegen verletzungsbedingte Kosten

Sicherheitsberatung bietet 1 Million US-Dollar Garantie gegen verletzungsbedingte Kosten

36
0


Dollar prüfen

Eine der größten Sorgen für Unternehmen sind die Kosten für einen großen Cyberangriff, sowohl in Bezug auf Geld als auch auf den Ruf des Unternehmens.

Unabhängige Sicherheitsberatung mit Sitz in San Francisco AsTech ist von seiner Erfolgsbilanz so überzeugt, dass es eine Garantie von 1 Million US-Dollar gegen verletzungsbedingte Kosten bietet, wenn ein Unternehmen, das sein Paragon-Sicherheitsprogramm verwendet, durch eine Schwachstelle, die AsTech nicht entdeckt, unbefugten Zugriff auf nicht öffentliche Informationen erleidet.

AsTech bietet zusammen mit SentinelOne, WhiteHat Security, Cymmetria und einigen anderen Kunden eine finanzielle Garantie für den Fall erfolgreicher Cyberangriffe auf ihre Anwendungen und Netzwerke, die von ihren Lösungen nicht zuerst erfasst werden.

Das Unternehmen hat 20 Jahre damit verbracht, seinen Ansatz zur Quellcodebewertung zu verfeinern, damit die Ergebnisse genau, prägnant und vollständig sind. Internetanwendungen sind für Angreifer zum bevorzugten Angriffsvektor geworden. AsTech findet Sicherheitsprobleme, priorisiert und kategorisiert Risiken, um die reale Bedrohung widerzuspiegeln, die sie darstellen, und erstellt einen effektiven, ausführbaren Behebungsplan. Es ist derzeit das einzige Unternehmen, das Quellcode-Sicherheitsbewertungen anbietet und sich seiner Sorgfalt sicher genug ist, um eine Garantie gegen verletzungsbedingte Kosten zu bieten.

„Wir stehen hinter unserer Arbeit mit mehr als nur einer Geld-zurück-Garantie – wir zahlen bis zu 1 Million US-Dollar an Kosten im Zusammenhang mit Sicherheitsverletzungen für Abhilfe, Kundenbenachrichtigung, Anwaltskosten oder alles andere“, sagt Andrew McDonnell, Präsident von AsTech. „In der heutigen Zeit müssen Unternehmen jeder Größe wissen, wie sicher ihre Anwendungen sind. Als Marktführer in unserer Branche nehmen wir das Risiko von Quellcode-Sicherheitsanalysen – und wir garantieren, dass nichts übersehen wird. „

Weitere Informationen finden Sie im AsTech-Website.

Bildnachweis: Milliarden Fotos/Shutterstock



Vorheriger ArtikelWindows 8.1 Business-Benutzer erhalten Update-Aufschub
Nächster ArtikelGoogle veröffentlicht Android 4.1.2 Factory Images für Nexus 7 und Galaxy Nexus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein