Start Microsoft Sie werden erst nächstes Jahr ein Windows 11-Upgrade erhalten

Sie werden erst nächstes Jahr ein Windows 11-Upgrade erhalten

6
0


Windows 11

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass es in den letzten Tagen eine absolute Flut an Windows 11-Nachrichten gegeben hat. Nachdem Microsoft die kommende Version seines Betriebssystems offiziell angekündigt hat, gab es Aufregung, Analyse, Enttäuschung, Leaks und vieles mehr.

Und heute hat Microsoft einige schlechte Nachrichten geliefert. Während Windows 11 später in diesem Jahr veröffentlicht wird, müssen Sie, wenn Sie derzeit Windows 10 ausführen, bis 2022 warten, um Ihr kostenloses Upgrade zu erhalten.

Siehe auch:

Auf der Windows 11-Veranstaltung Anfang dieser Woche sagte Microsoft, dass Windows 11 noch in diesem Jahr verfügbar sein werde. Das stimmt, aber jetzt hat das Unternehmen etwas mehr Details hinzugefügt. Und die Nachrichten sind nicht so toll. Kostenlose Upgrades auf Windows 11 werden erst 2022 durchgeführt, wie auf Twitter bekannt gegeben wurde:

Es gibt natürlich Möglichkeiten, dies zu umgehen. Die erste besteht darin, einfach loszulegen und sich einen neuen Computer zu kaufen, auf dem Windows 11 vorinstalliert ist. Dies ist jedoch eine potenziell kostspielige Option, mit der nicht jeder zufrieden sein wird.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, auf das Windows-Insider-Programm zu springen, damit Sie die Vorschau-Builds von Windows 11 so schnell wie möglich in die Hände bekommen. Tatsächlich können Sie auf diese Weise Windows 11 verwenden, bevor es offiziell veröffentlicht wird, obwohl Sie möglicherweise instabile, unfertige Builds nicht in Kauf nehmen müssen.

Es ist deine Entscheidung.



Vorheriger ArtikelBraucht Windows 11 wirklich TPM? Vielleicht nicht…
Nächster ArtikelLaden Sie jetzt die atemberaubenden Hintergrundbilder von Windows 11 herunter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein